Heute auch mal wieder ...

  • Das Wetter schien mir heute gut - ich bin deshalb mit Hausschuhen zur Garage getrabt und habe versuchsweise die Zündung eingeschaltet.

    Den Starterknopf musste ich dann auch noch drücken und nach einer Sekunde bollerte mein Twin, als ob nichts gewesen wäre.

    Dabei musste er 4 Monate pausieren, weil das Wetter einfach nur Ka... war.


    Mit Hausschuhen fuhr ich mein Moped anschließend vor die Haustür und sprang erst dann in die Motorradklamotten.

    Wäre die TDX nicht angesprungen, wäre ich alternativ zurück ins Haus und hätte mich für ne Stunde auf das Sofa gelegt. :)

    So wurde es heute bei strahlendem Sonnenschein eine kleine 150 km - Runde durch meine Heimat.

    Unter anderem habe ich mich auch dort umgeschaut:



    An diesem schrecklichen Ort blieb ich nicht lange und fuhr lieber weiter über schnuckelige Sträßchen bis nach Hause.

    Meine Frau verstand nach meiner Rückkehr sofort, warum meine Augen einen so merkwürdigen Glanz zeigten - sie ist eben meine Beste.


    Gruß Eugen

  • Hi Brummer

    Schön gemacht!

    An meine Runde hab ich ein "Neue" Biergarten gefunden www. Resi's Jägerhütte. Südlichste Biergarten in Königsbrunn

    Weisbier vom Faß......lecker

    b

  • Ja Weissbier,Sonne u. den Grill angeheizt[THUMBS UP SIGN] Das gefällt auch einem Nordmenschen[THUMBS UP SIGN]:applaus::cheers:

    Obwohl ich an meiner Stammhaltestelle am Kleinen Plöner See meist ein Kaffee und ein Bismark - Hering Brötchen zu mir nehme oder Matjes:d:

    Einige die zum Treffen in Owschlag waren und mit TAZ gefahren sind kennen ihn :)

  • Ich war am Freitag noch ne runde Einfahren......310Km Köln-Luxemburg hin und zurück.

    Handy vergessen(weil ich´s eh nie nutze)sonst währ ich bei Töffi noch vorbei.......

    Seit Samstach sind beide mopeten auseinander.....Motoren tauschen.........

  • Eugen.....iss klar........so mit Fahrradlampen und Pappkenzeichen......

    Nee,gespart hätt ich auch so nicht viel......im Kringelmoped werkelte seit 2016 der Strassenmotor

    von der Grünen.....und in der war der Serienmotor von Wooschs Schweizerimport.......

    Jetzt bekommt die Grüne wieder ihr Originalherz wie´s sich gehört!

  • Nabend


    Kann mich noch gut an einen Freitag Morgen bevor es zu einem Rennen gehen sollte erinnern...

    Um 7 Uhr am Mopet gestanden und überlegt ob es Sinn macht mit "dem" Motor auszurücken...

    Um 7.30 den Entschluss gefasst das Triebwerk zu tauschen...

    Um 9.oo die Mopete nach erfolgtem Probelauf verladen und an dem Wochenende mächtig Spass

    gehabt....

    Geht aber nur wenn z.B. Krümmer Anlage mit Slip On montiert ist.....


    Ich baue aus , ich baue ein, ...es ist ne Lust Monteur zu sein....

  • Schön geschrieben Eugen!

    Ich missbrauche dein Thema einfach mal, sofern du nichts dagegen hast.

    Heute auch die erste größere Ausfahrt ins Sauerland unternommen. Ende letzter Saison war ich äußerst unzufrieden mit dem Fahrverhalten der Speedy, hab den ganzen Winter bei Mobile nach Alternativen gesucht. Vielleicht doch MV, oder mal wieder eine Ducati. Oder mt09. Wer kennt es nicht :) Hab dann aber doch das ganze nicht auf mir sitzen lassen und neben kleineren Reperaturen das Federbein bei Frs überholen lassen und die Umlenkung (Fotos vom Bolzen anbei) neu gelagert. Die Gabel war schon frisch überholt. Und was soll ich sagen, ich habe schon lange nicht mehr so entspannt so viel Spaß auf dem Moped gehabt. Die ganze Sekpsis war also überflüssig, ich hatte ab den ersten Kurven wieder das alte Vertrauen der Anfangszeit.

    Morgens konnte man wunderbar fahren, aber ab ca 14 Uhr kamen die ganzen Idioten aus ihren Löchern, die über den Winter DB Eater und Gehirn ausgebaut haben um das geplagte Bergvolk weiter zu belästigen.

  • Uihjuhi Jota,


    die Schwingen- / Umlenkhebellagerung an deinem Moped hat es aber wirklich gebraucht. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das Fahrverhalten nach dieser Aktion einen deutlichen Vertrauenschub bzgl. der Fahrsicherheit ergab.

    FRS kann ich in diesem Zusammenhang auch sehr lobend erwähnen. Ich fahre seit langem ein von ihm optimiertes Orig.-Federbein in meiner TDX 900 spazieren. Dieses überarbeitete Teil ist dem Original

    deutlich überlegen und für mich kam demzufolge nie der Wunsch nach einem Edel-Öhlins und Konsorten auf.

    Übrigens finde ich auch deinen Beitrag schön zu lesen.

    Lass' uns mit unseren Forums-Kollegen ein genussvolles Mopedjahr 2019 genießen. :)


    Gruß Eugen

  • Genuvoll in eine Kradkontrolle gefahren.


    Sie hielten alles an um zu sensibilisieren für die kommende Saison.


    meine noch einen Monat Plakette und nur noch 1-1,3mm am HR. Wollten vor den Augen der anderen Biiiiker jetzt ein Exempel statuieren und nahmen meine Mopete als Beschauungsobjekt.


    Er mit dem Profiltiefenmesser(wasn Wort:d:) vor der Traube Menschen am hantieren. Als er fertig war zeigte er jedem der es nicht wissen wollte sein "Messergebnis".


    Mein Eimer stand durch Zufall sehr nahe an seinem Einsatzkrad.

    Ich bitte den Beamten mich mal messen zu lassen, worauf er auch das Ding rausrückt.


    Aber anstatt bei mir nochmal zu schauen, bin ich an seinen VR gegangen und dort auch nur 1,4mm gemessen.

    Da hab ich ihm das UNENTSCHIEDEN angeboten!


    DEMESSY

    FEZE8)

    Eine Mopete darf nicht mehr Zylinder wie Räder haben!:cool: