Posts by brummer

    Kleiner Nachtrag:


    Ich bin am 25.04.2019 mit meinem Bruder einer Einladung meines Cousins in Schwandorf / Oberpfalz gefolgt.

    Er zeigte uns seine Lieblingsrunde durch die Heimat und wir kamen bis nach Arnbruck, bis wir uns wieder nach

    Westen wanden.

    Für meinen Geschmack war die Streckenwahl ein bisschen zu Speed-orientiert, aber er bewegt ja auch eine

    quirlige MT 09. Trotzdem blieben unsere Westen "blitzfrei", meine TDX wurde nicht abgehängt und Spaß

    hat es uns allen gemacht.;)

    Am Ende des Tages standen auf dem Tacho 492 km mehr und unterwegs hatten wir einige wundervolle Blicke auf

    die zart sprießende Pflanzenwelt.


    Gruß Eugen

    Hallo Merry,


    ich habe mir einen 250 km Rundkurs von "kurviger.de" nach SW vorschlagen lassen und habe dabei tatsächlich ein paar Landstraßen entdeckt, die ich zuvor noch nie befahren hatte. Die grobe Richtung war Neuhof a. d. Zenn, Dachstetten, Rothenburg, usw.

    Nach dem Start um 10 Uhr erreichten wir dann gegen 11:30 in Berndshofen den Umkehrpunkt unserer Runde und es war noch zu viel von diesem schönen Karfreitag übrig. Deshalb haben wir uns ab diesem Zeitpunkt von den Vorgaben des Navi's verabschiedet und sind nach Schnauze weitergefahren. Bei einer Schmause-Pause in einer Pizzeria in Langenburg setzte sich ein Fürther RSV4 Millefahrer zu uns, der sich letztlich als ehemaliger Tiger 1050 - Fahrer aus dem Tigerforum outete.

    Wie es der Zufall so wollte, begann er beim Anblick meiner TRX von einem Bekannten aus Karlsruhe zu schwärmen, der eine ganz spezielle TRX gefahren haben soll. Diesen Bastel-Wastel [WINKING FACE], wie er ihn nannte, identifizierten wir beide als "ryna" und hatten Spass dabei.

    Wie ihr alle sehen könnt, ist unser ryna eine bundesweit bekannte Größe.

    Der Rest des Tages ging dann ebenso geschmeidig zu Ende, wie er begonnen hatte und mein Bruder Roland und ich hatten richtig gute Laune.


    Gruß Eugen

    Hallo TRiXler,


    ich habe mir heute mit meinem Bruder eine 320 km Runde durch West-Mittelfranken und den nordöstlichen Teil Baden-Württembergs gegönnt.

    Die Tiger 1050 und die TDX 900 passten gut zusammen. Strahlender Sonnenschein - wisst ihr ja eh. Temperaturen bis maximal 22 °C - es geht kaum besser.


    Und was uns ganz überraschte:

    Verkehr auf den Landstraßen und -sträßchen erstaunlich gering. Wenn uns heute 60 Motorradfahrer auf dieser Runde begegneten, dann war das schon viel.


    Kurz und knapp: EIN TRAUMTAG!


    Gruß Eugen

    ... und das muss jetzt auch noch sein: :computer:


    Ich benutze seit 2009 nur noch den TDM 900 - Motor, denn

    dem muss ich unterwegs keine Öl nachfüllen, weil er

    zwischen den Ölwechseln nur 20 bis 50 cm³ verbraucht. :d:


    Gruß Eugen

    Ich würde den Zylinder runter nehmen und eine neue Fußdichtigung montieren. Die alte, beschichtete Dichtung kann man nur dann wiederverwenden, wenn man sich nicht an einer ständig ölschwitzenden Trennfuge zwischen Gehäuse und Zylinderbank stört.