Heute auch mal wieder ...

  • Bin heute 280 km durchs Altmühltal über Titting, Thalmässing , Hipolstein und zurück über Greding, Emsing usw..

    War wunderbar, ich bin hauptsächlich kleine Straßen gefahren, musste wegen dem scheiß Tomtom paarmal wenden, weil der Teer zu Ende war (Brychan kennt das von mir:ka:).

    Was mir aufgefallen ist, wenig Autos, wenig Motorräder und auch sonst wenig unterwegs, erschreckend, sieht so aus als ob die Spritpreise voll durchschlagen.

    schön dort.... in Kipfenberg hab ich mit Anfang 20 gelebt :love:

  • @ Brychan:

    Denk mal an die alten Leute. Mit Lesebrille fahren ist nicht möglich und ohne Lesebrille ist die Karte nur eine bunte Fläche. Und dann ?

  • ...war am We mit der XT zum Kurventraining in Geesthach auf'n Heidberg Ring ...der alte Mann hat mit der Sumo da ordentlich mit gemischt ...:d:

    Gesamt 11er von ca. 60 Teilnehmern ...

    Wollte mal sehen was so geht mit der XT ...war mal richtig geil ...hatten alles , nasse Strecke , Flutregen und ab Mittag dann Sonne pur .

    Selbst meine Tochter Lea auf der 125er Duke war schwer begeistert und bei weitem nicht die langsamste [THUMBS UP SIGN][THUMBS UP SIGN]...hat sie mal richtig gut gemacht und ich bin echt stolz auf die kleine .

    Lea ist mit Instruktor gefahren und ich hatte freies blasen gebucht ...

    ....nur die Nadel sitzt jetzt schon ...erste Frage war gleich ...* wo is das nächste Kurventraining* ? :lol:

    Wird wohl Padborg DK werden ...mal sehen ob wir es dieses Jahr noch unter kriegen .

    Gruß Frank

  • @ Brychan:

    Denk mal an die alten Leute. Mit Lesebrille fahren ist nicht möglich und ohne Lesebrille ist die Karte nur eine bunte Fläche. Und dann ?

    Ich fahre mit Gleitsichtbrille.


    Auch im Auto. Da kann man alle Instrument, Navi oder auf dem Moped, eine auf Papier selbstgeschriebene Route, gut ablesen.


    Gruß

    hele01

  • Auto ist bei mir auch ok, weil die Brille sich mit dem Fensterrahmen deckt.

    Auf dem Motorrad sehe ich die Fahrbahn unmittelbar vor dem Motorrad nur verschwommen, weil eben Gleitsichtbrille unterer Bereich für Lesen auf 40 cm optimiert. Da wird mir nach 10 Minuten schlecht.

    Fahren geht nur mit normaler Brille für die Ferne.

  • Da komme ich schon zurecht, Blickführung in die Ferne und Augen nach unten, wenn ich die Instrumente oder das Navi sehen will.

    Für die Straße vor mir senke ich halt den Kopf.

    Gruß


    Wolle


    Genieße jeden Tag :cheers:


    1220-f1ea7e6b-small.jpg

  • @ Brychan:

    Denk mal an die alten Leute. Mit Lesebrille fahren ist nicht möglich und ohne Lesebrille ist die Karte nur eine bunte Fläche. Und dann ?

    Oh ja Bernhard[WINKING FACE]

    ich gehöre dazu!!Mit Weit und Kurz Sehkraft

    Darum gibt bei mir, ne "Grobe- Richtung" auf ner "Liste" im Tanksack....alles mit Hand oder "Word" GROSS geschrieben. (auch mit Auto)

    Wenn ich in unbekannten Ecken bin...Schreib ich meiner "Zettel"........Der Nacht davor!!!

    Damit sind viel "Punkte" im Hirn schon etwas "eingeprägt".

    Mir ist wurst was ihr mit Digi treibt! Mach doch alle so weiter mit TomTom oä. Geraffel.


    Bei mir bleibt nur "Liste" und "Karte"......so lang ich noch Fahren kann......10J. hoffe ich noch ????????????

    „Ful wys is he that kan himselve knowe“

    G.Chaucer AD 1343-1400

    Gruß

    b

  • Fahre so jetzt dann los in Richtung BW, Wendepunkt ist der Ebnisee/Kaisersbach.

    Vielleicht ist da ja jemand heute in der Nähe, werde da Mittag essen.


    So stell ich mir den Vatertag vor und abends begrillen lassen.

    Gruß


    Wolle


    Genieße jeden Tag :cheers:


    1220-f1ea7e6b-small.jpg

  • Darf man Montags den Einwohnern von Sonntag sagen, sie seien von gestern?

  • Viel Spaß. Hab ich bis heute Nacht um 3Uhr im Servus Tv Stream geschaut.

    Nur die Rückfahrt wird bestimmt bescheiden, da Rock am Ring auch zu Ende geht....