Schwäbische-Alb-Treffen-2021

  • @StephanM


    Ich werde trotz deiner nette Einladung mit "Bike in Car" kommen!

    Ja klar nehme ich gerne ein Bett (und mehrere Schwäbele Biere) .

    Will aber nicht in dieser Schei..... Zeiten, Probleme mit bringen:d:


    Also dann .....Nachthemd,,,, kommt auch auf die Liste:cheers:

    Danke Stephan

    LG

    b

    „Ful wys is he that kan himselve knowe“

    G.Chaucer AD 1343-1400


  • Tach zusammen,

    ich möchte hier nicht schwarz malen, aaaaber momentan sieht es nicht so aus, dass in ca. 6 Wochen 20 oder 30 Leute partymäßig aufeinanderhocken können.

    Ja, mich ärgert Corona auch, aber ich muss jetzt nicht "unbedingt" nen Treffen haben. Ich hab auch die Menschen vor Augen, denen es gerade nicht gut geht.

    Ich möcht mich hier auch nicht in Beschimpfungen von Politik und Verwaltung ergehen - andert nämmich auch nix.

    Vielleicht ist es sinnvoll, dass jeder für sich den kleineren Rahmen für seine Freizeitgestaltung wahrt (Geduld Geduld Geduld......X/) und dass man die Nummer mit den größeren Treffen, so sch.... sich das auch anhört, aufs nächste Jahr schiebt.

    Ich bin hier bei mir auch im örtlichen Verein ehrenamtlich tätig und unterstütze bzw. helfe bei Osterfeuer, Pfingstwanderung, Sommerfest, Martinsfest, Erntedank und Advendszauber. Wir haben hier alles bis in den Herbst hinein abgesagt. Sollte mein Stammwirt in den nächsten Wochen wieder öffnen - wann?, wird er wahrscheinlich wieder nur jeden 2. Tisch mit 4 Personen besetzen dürfen.

    Ich hab auch keine Lust so´ne halbgare Veranstaltung mit Beschränkungen zu besuchen und würde dann eine Verschiebung, und sei es auch um 1 Jahr, favorisieren.....

  • Ja, da ist was dran. Zudem könnten die "Südmänner" auch irgendwann im Sommer spontan aufschlagen. Einzeln oder im Trupp oder wie auch immer.

    Und die restliche Planung dann 2022. Aber diskutiert mal weiter....

  • Habt schon Recht, gestern ist bei mir in der Ortschaft (450 Seelen), ein 44 Jähriger OHNE Vorerkrankungen beerdigt worden.

    Zwei Wochen von den ersten Symptomen bis ins Grab.

    Da sollten wir noch warten, für den Herbst sehe ich jedoch Chancen, wenn sich möglichst viele impfen lassen.

  • Ja Leider!

    Sehe ich genau so................... wie Gigi  Batman und natürlich StefanM ...................sehr vernünftig.

    da steht aber ( noch) nichts in weg, das ich, ALLEINE mit "MASCHKE",(He!) Stephan besuche.... und mit ihn, für unsere Gesellschaft,:cheers: Zukunfts "Musik" planen.............

    LG

    b

    „Ful wys is he that kan himselve knowe“

    G.Chaucer AD 1343-1400


  • Tach zusammen,

    ich möchte hier nicht schwarz malen, aaaaber momentan sieht es nicht so aus, dass in ca. 6 Wochen 20 oder 30 Leute partymäßig aufeinanderhocken können.

    Hi Gigi, find ich gut, dass Du das Thema angesprochen hast. Sehe ich genauso, auch wenn es genial gewesen wären, wenn es geklappt hätte. Hab schon Entzugserscheinungen von Euch :cheers:

  • Guude


    Also, ich möchte natürlich niemanden den Spaß verderben und eigentlich wollte ich mich zum Thema Corona auch gar nicht äußern den jeder muss für sich entscheiden wie er sich verhält...

    Aber hier mal eine Anekdote aus dem echten Leben...

    Letzte Woche wurden in der Klinik in der ich arbeite, auf der Iso Station ,3 Kollegen die seit März vollständig geimpft sind positiv getestet.

    Und zwar so positiv das es bei den wöchentlichen Schnelltests aufgefallen ist. Und auch die Werte der PCR Tests deuteten auf eine hohe Viruslast und daraus resultierend auf eine mögliche Infektiösität hin.

    B.1.1.7 lässt grüßen..


    Nicht vergessen, das geimpfte nicht mehr anstecken können ist bis heute nur eine Vermutung.

    Die Impfung schützt nicht vor der Infektion sondern vor schweren Verläufen, das ist gesichert.


    Ich hab mich noch nicht entschieden wie ich mit dem Treffen umgehen will....

    Wir werden sehen..

    Grüße aus dem Taunus [THUMBS UP SIGN]


    Carsten

  • Ich bekomme am 05. Juni auch die zweite Impfung und juhu ist da nicht angesagt, meine Frau lässt gerade die Antikörper testen, wie viele sie gebildet hat.


    So ein Treffen würde dann möglich, aber mit Abstand, Maske usw., das werde ich als Geimpfter weiter machen, aber den schweren Verlauf ist auf jeden Fall entgegengewirkt.


    P.S. eine Freundin meines Sohnes arbeitet im Augsburger Klinikum, die werden regelmäßig auf Antikörper getestet, sie hat nach drei Monaten noch 3800, ihre Kollegin noch 5, somit reagiert jeder anders auf die Impfung und auf den jeweiligen Impfstoff.

    Das muss somit auch noch erforscht werden, aber Schäden vom Impfen hat noch keiner der mir Bekannten, nur ein paar Tote und einige mit schwerem Verlauf und das unabhängig vom Alter und Vorerkrankungen.


    Lasst uns das ein paar Tage vorher nochmal aufrollen, ob und wie wir uns dort treffen können. Natürlich sollte dann jeder auch noch einen Test vorher machen. Hat ja bei diesem Probekonzert hervorragend geklappt, keiner hat sich angesteckt.

  • Hallo Leute,

    dann fasse ich mal zusammen - so wie das Treffen unter Normalbedingungen stattgefunden hätte, wird es wohl 2021 nicht stattfinden können. Nichtsdestotrotz haben einige trotzdem Lust am Termin zu kommen, oder ?

    Dann lasse ich die Hotelzimmer mal geblockt für euch.

    Jetzt ist es nur so, das wenn wieder touristische Reisen erlaubt sind, wir wahrscheinlich überrannt werden und alle Kurzurlaub machen wollen. Und dann muss ich natürlich mitnehmen was geht und die endlosen Monate ohne Umsatz wieder teilweise rein zubekommen.

    Deshalb sollten wir Mitte Mai nochmals konkret werden und durchfragen.

    Grüße und bleibt gesund, Stefan

  • Whew! wie der Zeit vergeht!

    11.06-13.06.21 nähert sich!


    Es heist hier in unsere Gegend das 2 x geimpfte Menschen dürfen 2 Wochen nach der 2er Impfung, ins Biergarten und neben andere 2x geimpfte sitzen.......................

    wie ist es bei dir StefanM ???


    LG

    b

    „Ful wys is he that kan himselve knowe“

    G.Chaucer AD 1343-1400


  • brychan:

    Wir sollten noch ein paar Tage Geduld haben und uns nicht um Gerüchte kümmern - wenn die Lockerungen, beispielsweise für vollständig* Geimpfte, feststehen, dannn kann man drüber reden.


    * bitte nicht "2x geimpft" sagen - das wären ja (außer bei Johnson & Johnson) 4 Spritzen!


    Morgen meine erste Dosis AstraZeneca abbekomende Grüße aus München!

    302-50950541-small.jpg


    Vier Zylinder nur gleichmäßig verteilt auf zwei TRiXies!

    ... oder im TRiXie-Taxi 8)

  • Brychan,

    die DEHOGa Baden Württemberg hat letzte Woche bekannt gegeben, das bei einer Inzidenz von unter 100 an 5 aufeinander folgenden Tagen die Gastronomie die Biergärten / Außenplätze sowie alle Innenräume öffnen darf.

    Geimpfte, Genesene etc dürfen einfach so kommen, alle anderen nach Voranmeldung und mit Datenabgabe.

    Für touristische Übernachtungen im Hotel soll das Ministerium in BaWü diese Woche entscheiden. Leider sind die BaWüler, besser gesagt der Kretschmann sehr vorsichtig mit touristischen Übernachtungen. Wir werden sehen...

    Die Inzidenz aktuell im Landkreis Reutlingen beträgt 126.

  • @Holer Togni

    Ja,ja du weist was ich meine mit 2x.

    Es ist nur ein kleines Licht am ende der Tunnel,

    und klar, abwarten.. es ist noch nicht durch.


    Bei uns ist Inzidenz unter 100.......MOMENTAN! Darum sind die Brücker alle euphorisch.

    (ich erwarte das es steigt wieder, bis kommende WE.)

    Bei Stefan lese ich 126. Also, "No go".


    Hoffe es geht dir gut, morgen, über morgen........... nach den Astra Junk im Arm.

    LG

    b

    „Ful wys is he that kan himselve knowe“

    G.Chaucer AD 1343-1400