Rennstreckentermine 2020

  • Servus Jürgen!


    Das erinnert mich ein gaaanz klein wenig an die Gabel damals an meiner Mille:

    Nach dem Lowsider in Oschersleben hatten wir doch nach einem weiteren Beinahe-Lowsider in Schleiz doch festgestellt, dass die im Stand bei mehrmaligem Durchfedern nach dem dritten Mal unten geblieben ist ... =O


    Man lernt halt immer wieder was, nur müsste es halt nicht so teuer / schmerzhaft sein.


    Beim Mountainbiken heute wegen eigener Blödheit im Trail unkontrolliert abgestiegen und die oberern Rippen links satt geprellt ... und am Dienstag solls doch nach Brünn gehen.


    "Kriegen wir schon hin"-Grüße aus München!

    302-50950541-small.jpg


    Vier Zylinder nur gleichmäßig verteilt auf zwei TRiXies!

    ... oder im TRiXie-Taxi 8)

  • AAAUUA!

    Rippen braucht lang!!

    BRüNN

    b

    „Ful wys is he that kan himselve knowe“

    G.Chaucer AD 1343-1400


  • Danke, Richie, für die Genesungswünsche - hat offenbar schon geholfen!


    Nee, ganz weg selbstverfreilich noch nicht, aber schon deutlich weniger aua.


    Beim Einladen der Mopeds erfreulich problemlos.

    Schau' mer mal, wie's beim Fahren wird.

    Wenns irgendwie seltsam sein sollte, dann bin ich halt als Begleitung meiner Angetrauten dabei: Die hatte in Chambley über beide Backen gegrinst, als sie das erste Mal so richtig "erfahren" hat, dass sie "trotz" noch ungewohntem hanging off das Moped unter Kontrolle hat - und im Mädels Cup Dritte von neun geworden ist!


    brychan:

    Brünn


    Bald losfahrende Grüße aus München!

    302-50950541-small.jpg


    Vier Zylinder nur gleichmäßig verteilt auf zwei TRiXies!

    ... oder im TRiXie-Taxi 8)

  • Soooo, samma scho' wieda do.


    Am ersten von den zwei Tagen lief's ganz gut - am Vormittag beim Kurs Lernen sogar völlig ohne Schmerzen auf'm Moped! [THUMBS UP SIGN]


    Am Nachmittag dann beim "richtigen" Fahren hab' ich's dann schon seeehr gemerkt || - was ja auch nicht so richtig verwunderlich war.


    Den letzten Törn konnten wir dann zusammen fahren - meine Angetraute ist jetzt schon ziemlich gut unterwegs! :bussi:

    Beim Überholen von Leutchen, auf die sie aufschließt, braucht sie noch einiges an Sicherheit, aber das ist nicht nur nicht verkehrt sondern auch ganz gut so.


    Alles heil geblieben, viel Spaß gehabt - ohne die (jetzt wieder auf Anfangsniveau gedrückten) Prellungsschmerzen kann das gerne wieder so sein!


    Aber für Brünn waren wir schon untermotorisiert - schätzungsweise die beiden schwächsten Mopeds (ihre Streety hat 98 Pferde) der Veranstaltung ...


    Aber wir fahren mit unseren nunmal am liebsten!


    Auf Misano im September freuende Grüße aus München!

    302-50950541-small.jpg


    Vier Zylinder nur gleichmäßig verteilt auf zwei TRiXies!

    ... oder im TRiXie-Taxi 8)

  • Nbend


    Bin gerade hochzufrieden aus OSL zurück...

    Bin mit nem 4. und nem 3. Platz in die Saison gestartet ...alles Guut


    Am meisten freut mich aber das mein Freund Rene aus Berlin mit nem 1. und nem 2. Platz mit seiner

    Duc mal nen Akzent setzen konnte...

    War trotz Corona ne tolle Veranstaltung.

    Mein Persönliches Highlight war mein Start im 2. Rennen.

    Von Startplatz 8 gestartet, und als 2. in die 1. Kurve eingebogen...was dann im laufe des Rennens sich wieder relativieren sollte, aber egal...


    In 14 Tagen geht es nach Most..

  • moin,


    ...oh.. das freut mich, vor allem für den Rene ! Wir haben gestern noch ne weile gequatscht. Waren einige von der grab the flag piloteska vor ort. Die Glauser-Familie und der rest der schweizer truppe... guido mit der tr1 ... heute hätte man gelegenheit zum gucken gehabt.... nur hatte ich keine zeit.... so ein scheiss.... hoffe alle sind heile geblieben.


    der fpg

    Planung ersetzt den Zufall durch den Fehler !

  • Moin, war auch in Oschersleben. War ein gutes Wochenende, auch wenn mir bei den Einstellfahrten so nen A.... loch Asphalt geklaut hat und ich mich nach 30 m erfolgreichem Kiesbett dann doch noch auf die Wiese gelegt habe. Zum Glück nur Verkleidung gebrochen und Schulter geprellt. Und da ist es wieder, Kabelbinder und Panzerband konnten es wieder "reparieren". Im nächsten Turn wieder alles ausprobiert, hat gehalten. Enttäuschend: ich war 2 Sekunden langsamer als letztes Jahr. Ermunternd: ich habe meine ersten 16 Punkte gesammelt

  • ... Zum Glück nur Verkleidung gebrochen und Schulter geprellt. Und da ist es wieder, Kabelbinder und Panzerband konnten es wieder "reparieren". ...

    Du harter Hund!

    Verkleidung mit Strapse und Klebeband flicken kennt man ja, aber dass du deine Schulter auch so wieder richtest. Junge, Junge. :anmachen:

  • Mit Air-Bag Weste geht schon mal was....

    Quark! Sturz im ersten Rennen am Samstag, Limadeckel aufgesetzt.....Jaja Adler..... mit nem Karton IBU1000, vom freundlichen Chirurgen in der oscherslebener Klinik bekommen, ging wirklich was. So unter Drogen ließ sich auch das zweite Rennen am Sonntag mit ner gebrochenen Rippe so gut bestreiten, dass immerhin die persönliche Bestzeit noch geknackt wurde :lachtot:

    ... Die Signatur ist noch Baustelle ....