Posts by SandroTRX

    Olsen du musst dir auch im klaren sein wenn du dich für das Anlaminieren mit GFK entscheidest, das es da arbeiten wird, unsere TRX hat ja auch ordentliche Vibrationen und das zur Folge haben kann das dir der Lack reißen wird. Ich persönlich würde eine fertige Lösung wie von Pferrer nehmen/bearbeiten. Viel Erfolg.

    Hab dir schon mal gesagt, deine Kommentare braucht keiner. Und den "Kurze Frage" Thread hab ich für alle gemacht, nicht nur für mich.

    Und Tschüß.

    Eventuell die Chokekolben hin?

    Also meine braucht 5,5l/100km

    und das bei nicht wenig Gas [THUMBS UP SIGN]

    Und mit 17/42er Übersetzung [WINKING FACE]

    Hab ich auch schon gedacht aber würde sie da nicht schlecht laufen?

    Wenn Öl verbrennt wäre es doch weißer Qualm brychan. Und ich tanke nur Aral Ultimate :thumbs:

    Hallo alle miteinander.


    Am Wochenende hat ein Freund mich mal mit meiner TRX gefilmt, als ich im Stand bißchen mit Gas gespielt hab und sie höher drehte, also Gasgriff kurz voll auf (aber nicht in Begrenzer) sieht man auf dem Film schwarz grauen Qualm aus dem Auspuff. Ähnlich von hinten zu erkennen bei Vollgas. Es riecht im Standgas auch nach Abgasen. Was kann die Ursache sein, zu fett eingestellt? Was mit Choke?

    Also Startverhalten ist super, läuft auch wie der Teufel ;-). Hat 19000km runter, Ventile noch nicht nachgestellt, Luftfilter vor ca. 1500km neu, Beide Krümmerrohre am Zylinder vom original Krümmer gleichmäßig blau angelaufen (zu mager?), und Spritverbrauch ist mit 7l/100km glaube bißchen viel. Ölverbrauch unter 0,1l auf 1000km. Vergaser wurden vor ca. 3000km komplett von Fachwerkstatt überholt. Mehr fällt mir auch nicht. Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich. Danke schon mal.

    Denke Landei, du solltest die Finger davon lassen. Wie Adler schon schrieb, es wird (eventuell) teuer. So richtig gefallen tut sie anhand deiner Beschreibung und Vorstellung auch nicht. Mir hätte sie auch zuviel Kilometer runter. Lieber mehr für eine gute TRX ausgeben, sonst steckst du es so oder so wieder rein. Vom Ärger mal ganz abgesehen. Höre auf dein Bauchgefühl.

    Hm klingt nach viel Arbeit an deiner TRX, das vermeintliche Schnäppchen ist vielleicht keins. Foto wäre gut. Deine angefragten Originalteile bekommst du günstig, EbayKleinanzeigen gibt da viel her. Das original Federbein ist gut, Wilbers hat Ersatz und ist gleichwertig. Zwecks Gabel mach es komplett mit progressiven Federn und passenden Öl.

    Klassische Probleme ist der Benzinhahn und Vergaser zwecks defekter Schwimmernadeln, dann hast du Benzin im Öl. Schau dir auch mal die Ansauggummis bei den Vergasern an, werden porös und dann zieht sie Fremdluft.

    Gelb ist nicht original. Nur Rot, Blau, Grün und schwarz glaube ich.

    Ach ja ganz wichtig Ventilspiel aller 24000km. Die 96 er Modelle hatten die zu weichen Ventile die angeblich nicht so viel aushalten, viele aus dem Forum berichten aber auch anderes, also problemlose viele Kilometer.

    So mehr fällt mir auch nicht mehr ein.


    LG

    Der Rebell in mir appelliert an der Stelle an Dich, doch einfach mal nen 70er eines aktuellen Reifenmodells auszuprobieren. Unwohl wirst Dich damit nicht fühlen, garantiert.


    Das ganze Rad wird höher, der Umfang etwas größer. Rein fahrdynamisch wird der Eimer spurstabiler, weniger kippelig, sämiger im Einlenken, ohne träge zu werden.

    Dicker fauxpas von Yahamahama, damals den 60er homologieren zu lassen.

    Danke Merry, so eine Antwort hilft mir weiter und ich kann mir was darunter vorstellen [THUMBS UP SIGN]

    Schon echt bekloppt wie die die Reifenfreigaben außer Kraft setzen bei abweichenden Größen wie beim 70er satt 60er vorn. Kann mal jemand schildern wie sich das auf das Fahrverhalten auswirkt? Mir geht es wie green. Fahre aktuell den Conti Road Attack 2 und bin begeistert und kann auch bei großer Schräglage dem 60er vorne nichts negatives nachsagen bzw. das ich was bemerke. Ist die Kontur am Schluss gegenüber dem 70er zu steil, sodass das Motorrad dann "kippelig" wird oder wie kann man sich das vorstellen?

    Für mich ist der Reifen der Wahl, wenn auch schon älter, und da ich nur bei trockenen Wetter fahre, Continental Road Attack 2 (hintere Evo Variante teste ich noch). Super Handling und Grip und kaum spürbaren Aufstellmoment beim Bremsen. Meine TRX macht genau was sie soll. Wie er sich bei Regen macht, weiß ich nicht, da gibt es sicherlich bessere.

    Ach Hardy ärgere dich nicht, da machen wir zu zweit mal ein Treffen, steht ja eh noch aus ;-).

    Foto bitte :thumbs:

    schau direkt im Internet bei Kedo für Yamaha TRX. Das Maß ist wie original da du ja die Endschalldämpfer auf die original Krümmer steckst. Die Dichtungen sitzen straff im Auspuffende.

    Artikelnummer: 27450RP