Posts by HolerTogni

    Kleiner Nachtrag:


    Ich hatte zwei Liter Öl dabei und hab einen wieder mitgebracht. Zur Erinnerung: Bei dreieinhalbtausend km.


    Find ich nicht schlecht. Da war ich schon anderes gewöhnt. :sauf:


    @Adler: Scheint jetzt für die nächsten -zigtausend km in Ordnung zu sein!


    Entwöhnte Grüße aus München!

    Mei Liaber!


    Das (i) in Klammern zu setzen, ist etwas sinnfrei - das zweite (m) in Deinem Nick eben nicht, weil beim Fledermausmann nur eines vorkommt, ich euch aber zu zwet angesprochen habe.


    Und wenn Du Dir den Titel des Themas (_vor_ dem Schreiben) in einer stillen Stunde mehrmals auf der Zunge zergehen und/oder durch den Kopf gehen lassen hättest, hättest Du wahrscheinlich auch verstanden ...


    Genug dazu von meiner Seite.


    Erklärte Grüße aus München!

    Servus miteinander!


    Na ja, der Rahmen ist schonmal asymmetrisch und ich glaube, bei dem Satz für die TRX waren unterschiedlich lange Schrauben dabei (würde ich jetzt aber nur eine geringe Summe Geldes darauf wetten, wenn überhaupt).


    Ach ja, noch ein Tipp zum Verringern / Vermeiden von Sturz-/Umfallschäden:

    Verkleidungsblinker montieren.

    Die originalen verursachen einen Riss in der Verkleidung beim darauf Abstützen.


    Und 'ne schmalere Silhouette gibt's auch noch.


    Verschlankte Grüße aus München!

    Servus Martin!


    Mit den halbkugelförmigen von LSL hab ich (leider) gute Erfahrungen gemacht - die haken nicht ein und gleiten schön ...


    Gemacht hab ich die Erfahrung zwar auf der Rennstrecke, aber funktionieren tun die bestimmt auch auf der Straße.


    Edit(h): Ich sehe gerade, dass die aktuellen wesentlich größere Kunststoff-"Nasen" haben als meine, die ich vor einigen Jahren gekauft habe, aber das wird wohl (hoffentlich) eine Verbesserung sein.


    Empfehlende Grüße aus München!

    Na Servas.


    170/60 auf Serienfelge in der Straßen-TRX fahr ich schon jahrelang und find das unschlagbar.


    Als ich in der RennTRX vor Jahren den 180er auf 5,5er das erste Mal probiert hab, dacht ich, ich hab einen Anhänger dran.


    Aber halt wegen der Slicks.


    Mein Fazit: Für die Straße 180er nur zum "posen".


    Erfahrene Grüße aus München!

    Servus Schorsch!


    Der HeinVieThe ist damals nach Kanada ausgewandert und wird hier nicht mehr mitlesen. Sehr schade, denn die Carbondeckel von ihm sind echt klasse.


    Auch am Südbayern-Stammtisch war vor Jahren einer, der viel in und mit Carbon gemacht hat ... dessen Name mir aber nicht mehr einfällt.


    Ansonsten erhört Dich vielleicht der Papagei.


    Im Gedächtnis gekramte Grüße aus München!

    ... bevor ich da "schweres Gerät" bei den seitlichen Verkleidungsschrauben auffahre (sägen / meißeln/ausbohren usw.) würde ich einfach mal einen passenden Schraubendreher, am besten mit in den Griff durchgehender Klinge, ansetzen und (gerade!) mit dem Hammer ein, zwei trockene Schläge draufgeben.


    Sollte die Schraube lösen.


    Und - nix für ungut - wenn man daran schon scheitert, sollte man das jemand machen lassen, der sich damit auskennt.


    Minimalinvasive Grüße aus München!

    Servus Trixi_850!


    Der Riss auf dem Bild wird sehr wahrscheinlich den Stehbolzen (= die Schraube) in seinem Sitz mitdrehen lassen, wenn Du die Mutter abschrauben willst.


    Da wirst Du schon beim Abschrauben dort zusammendrücken müssen.


    Festgehaltene Grüße aus München!

    Servus Gemeinde!


    Im (wie ich immer zu sagen pflege) "internationalen Forum" hat "Rod.s" auf einen Ölfilter hingewiesen, der bestimmt nicht so oft gereinigt wird:

    Im Auslass des Öltanks.


    Hier im Original nachzulesen (für Eingeweide, ähhh, eingeweihte, sprich: registrierte).


    Und hier die Buid'ln, die für sich selber sprechen:


    



    Viel Spaß beim nächsten Ölwechsel!


    Wissentransferierende Grüße aus München!

    Servus mit'nander!


    brychan und Tangomann :

    Ziemlich ungeduldig, was?


    Ausnahmsweise mal deswegen meine Antwort auf die Frage, die euch offenbar so unter den Nägeln brennt, zuerst:


    Der Angel GT II taugt mir.

    Fühlte sich zwar anfangs minimal unpräziser an als der von mir gewohnte PilotPower, aber echt prima - keinerlei Grip- oder Kontrollmangel. Braucht auch viel mehr Luftdruck als der PilotPower (v 2,5 h 2,9 zu v 2,2 h 2,5), aber so aufgeplustert funktioniert er. Auch ohne zu murren (nach dem Einfahren) von Anfang an auf der gesamten Breite.


    Zudem war ich ja auch immer mit etwas Gepäck unterwegs (Tankrucksack und Gepäckrolle hinten quer) im Gegensatz zu meinen vielen km mit Michelin, was da auch ins Gefühl reinspielt.


    Nässeeigenschaften kenn' ich (Gottseidank noch) nicht.


    Wetter war also prima bis perfekt, genauso wie die Straßen, das Meer und das Essen daraus.


    Sardinen mit Angel GT II auf der TRX im September und vor allem mit meiner Frau auf ihrer Streety: Für mich unbedingt und absolut klasse!


    Fotos gibts keine, wir sind lieber gefahren: Genau 3.535,5 km in zwei Wochen ab München inklusive 3 Strandtagen ohne fahren.


    Nächstes Mal vielleicht Korsika?!


    Sardinienbegeisterte Grüße aus München!

    Servus mit'nander!


    So, pünktlich nach etwa gut 30 Jahren komm' ich endlich mal nach Sardinien!


    Morgen geht's los und weil's Wetter mitspielt, fahren wir (meine Frau mit Streety und meinereiner) die komplette Strecke mit den Mopeds anstatt sie bis Genua im TRiXie-Taxi zu verstauen.


    Die Straßen-TRX hat jetzt auch Pirellis drauf (Angel GT II), die PilotPower hätten nicht mal mehr bis Genua durchgehalten. Bin gespannt auf die Pirellis, auf der Streety funktionieren die ganz prima - das konnte ich oft genug von hinten beobachten.


    Euch auch eine schöne Zeit und bis nächsten Monat!


    Fortfahrende Grüße aus München!

    Aber was bringt denn ein 70er?

    .. vielleicht liest Du Dich mal mehr durch einschlägige Themen im Forum, als (dauernd) so viele kurze Fragen zu stellen - auch, wenn's so viel bequemer ist ...


    Das aus kurzen Fragen bestehende "Parallelforum" boykottierende Grüße aus München!

    Tja, könnte ja sein - weil, "alles hat seine Zeit", wie ein langjähriges (quasi Ex-) Mitglied dieses Forums zu sagen pflegt ...


    "Wer weiß" - Grüße aus München!