Posts by HolerTogni

    Servus Mojo3!


    Die zusätzlichen Bohrungen, die Mahmoud angesprochene hatte, sollten - wie ich mich erinnere - eben dieses "Kreischen", das aber überwiegend beim Anfahren mancher TRiXies auftritt, reduzieren oder gar eliminieren.


    Nur selten kreischende Grüße aus München!

    Servus Kennie!


    Da der Fritz the TRiX und ich uns so schätzungsweise 2007 bei 'ner Twin Days (oder doch Twins Only?) -Veranstaltung kennengelernt haben, seitdem uns in den darauffolgenden Jahren mindestens ein- bis mehrmals auch abseits der Rennstrecke getroffen haben und nicht zuletzt vor zwei Jahren miteinander auf Anhieb unsere Klasse beim Prix de Baguette (hieß der da schon so?) gewonnen haben - wir hingegen uns aber nur einmal in Most getroffen haben, wollte ich nicht so anmaßend sein und behaupten, Dich zu kennen. :saint:

    Erkennen würde ich Dich bestimmt. 8)


    "Wann kennt man einen Menschen so richtig?"-Grüße aus München!

    Servus Yardforce!

    Da mach' Dir mal nicht sooo viele Gedanken - der Fritz ist ein ganz Schneller.

    Mit der TRX der schnellste, den ich kenne.

    Und mit der SRX auch nicht viel langsamer - auf dem kurvigen Kurs in Chambley kann ich ihn auf den kurzen Geraden (Fritz auf SRX und meinereiner auf Renn-TRX mit ca. 86 PS am Hinterrad und etwa 160 kg Kampfgewicht) gerade so in Schach halten.


    Relativierende Grüße aus München!

    Das außenliegende Gewebe schützt schon - aber eben auch vor dem Blick auf den Gummi und erste Risse darin.


    ... grundsätzliche Kraftstoffresistenz würde ich bei solch einem Einsatz mal als selbstverständliche und vordringlich wichtige Eigenschaft voraussetzen.


    Aber auch nach dem Schlauchersatz läuft sie noch nicht problemlos:

    Gasannahme nach Schiebebetrieb bei leichtem Gasgeben deutlich verzögert, bei deutlichem Gasgeben nur leicht bis gar nicht verzögert.

    Zwischendurch kein Standgas mehr.


    Scheint der eine oder andere Gummipartikel seinen Weg in den / die Vergaser gefunden zu haben ... also doch eher ein Zündungsproblem 8o;)


    Diagnostisch unbestimmte Grüße aus München!

    Servus mit'nander!


    Heute nach (Kurz-)Urlaub und diversen anderen aufschiebenden Bedingungen endlich die ersten Meter mit der Straßen-TRX zurückgelegt.


    Aber sie schien nur auf der Hälfte der Zylinder zu laufen, auch die Gasannahme ließ ziiieeeeemlich zu wünschen übrig.


    Ich war diagnostisch eher noch bei Zündung als bei Benzin, als ich an der ersten roten Ampel letzteres zu riechen bekam.


    Blick nach unten auf den Schlauchtrenner im verlängerten Schlauch zwischen Pumpe und Hahn: Alles dicht.

    Blick weiter zur Pumpe: Fröhlicher Springbrunnen. Mist.


    Also heim und neuen Schlauch montiert.


    Der alte war am Stutzen der Pumpe nur noch ein Fragment, schön getarnt durch den hübschen Gewebezopf drumherum.

    Da frag' ich mich doch, wie der die letzten Meter letztes Jahr hingekriegt hat.


    D'raus gelernt:

    - Nur noch "nackerte" Schläuche ohne Stoffverkleidung verwenden (war eh' das letzte solche Teilstück).

    - Spritmangel kann sich wie Zündungsproblem "anfühlen", aber eben nicht ganz. Hatte ich so auch noch nicht.


    Abgedichtete Grüße aus München!

    ...

    Bergauf musst zB höher drehen vorm hochschalten. Verliert sofort an drehfreude. Mein kumpel hat sich dran gewöhnt.

    Servus Papagei!


    Das klingt nach allem, bloß nicht nach erleichtertem Polrad.

    Da hast Du ja grad schnelleres Hochdrehen, also eben mehr Drehfreude. Und besseres Handling.


    Mag ja sein, dass der Motor auch ein abgespecktes Polrad hat - aber klingt schon so, als ob an dem von Dir geschilderten nachteiligen Verhalten was anderes Schuld ist.


    Mild getunte Grüße aus München!

    Servus miteinander!


    Verringerte Schwungmasse hat meine Renn-TRX ganz ordentlich und meine Straßen-TRX auch a bisserl.


    Dreht viel schöner hoch, will ich nicht mehr missen.

    Nachteile merk' ich davon so überhaupt keine - von "bei Laune halten" kann eher bei vollgewichtigem Polrad die Rede sein, weil unter 4 1/2 Tausend geht dann erstmal (für Rennstreckeneinsatz gemessen) nix im höheren Gang (so oberhalb dem 1. ;o) ).


    Erleichterte Grüße aus München!

    Servus miteinander!


    Ich gratuliere allen, die sich - wohl schweren Herzens - dazu durchgerungen haben, nicht an diesem Termin zum Slovakiaring zu fahren.

    Momentan ist die Strecke schon fast wieder trocken und vielleicht komme ich nachmittags doch noch zum Fahren.

    Mal sehen.

    Könnte aber auch wieder a bisserl feucht werden.


    Dem Wetter ausgelieferte Grüße aus Orechová Potôň!


    PS:

    Der Typ von der technischen Abnahme gestern Abend ist cool:

    Piratentuch um die Stirn, Ohren mehrfach gelocht und mit Metall wieder notdürftig zugestopft und schwarz lackierte Fingernägel.

    Und ein Mopedkenner:

    "Täää eRR iieX mied Triumph-Verkleidung" sagte er zum Abschluss der (bestandenen *) Abnahme - die in der Warteschlange um mich herum hatten zuvor nur Fragezeichen im Gesicht 8o

    (* meine Auspufftöpfe waren ja auch ordentlich befestigt, nicht so wie bei anderen, die dann nochmal vostellig werden mussten)

    Servus miteinander!


    Am 20. / 21. Mai bin ich am Slovakiaring - leider alleine, da meine Zukünftige mit ihrem geflickten Kreuzband leider noch nicht auf'm Moped sitzen kann.


    Veranstalter ist Fiala Motor-Sport. Den kenne noch nicht und den Slovakiaring auch noch nicht.


    Also wer auch dahin will, wäre nett, wenn er/sie/es sich mit mir in Verbindung setzen würde.


    Angebotene Grüße aus München!

    Servus miteinander!


    Stichwort Linksausdreher:

    Hat wohl jeder schon schlechte Erfahrungen damit gemacht.


    Mein Tip:

    Linksschneidenden Bohrer beim Ausbohren benutzen!


    Bohren tut der mindestens genauso gut wie sein rechtsschneidender Kollege, hat aber noch dazu den Vorteil, dass er den Schraubenrest tendenziell eher rausdreht.


    Ich hab so schon eine abgerissene Schraube herausgedreht bekommen. Bohrerdurchmesser sollte dazu halt nicht größer als der Kerndurchmesser der Schraube sein.

    Ach ja, eine Schablone hilft selbstverfreilich beim Führen des Bohrers, hindert aber den Schraubenstumpf ggf. am Herausgedrehtwerden.

    Muss man halt abwägen, wie gut zugänglich das ganze ist usw.


    Linksdrehende ;o) Grüße aus München!

    ...

    War vor Jahren hier im Forum da war es angenehmer nicht so mürrisch.Bin noch in drei andren Foren aber so wie sich gewisse zu Wort melden !!! ...

    ... dann lass Dir doch mal Deine Zeilen hier mal in aller Ruhe durch den Kopf gehen - eventuell warst Du damals auch etwas weniger fordernd.

    Übrigens gebührt mir die "Ehre", von Dir zitiert zu werden, beileibe nicht alleine. Auch das sollte Dir vielleicht etwas zu denken geben.


    Zu diesem "Thema" (= Verhalten) alles gesagte Grüße aus München.

    Hallo tenere1972.


    Zu wenig Antworten also.

    Am Sonntag Abend. Bei einem Thema, das am Freitag zuvor kurz vor Mitternacht erstellt wurde.

    Noch dazu bei einem Thema, das durchaus ans Eingemachte geht.


    Wenn ich das und somit Dich recht verstehe, sollen die (selbstverständlich kostenlosen ...) technisch fundierten Antworten nicht nur zahlreich sondern auch sofort und auf der Stelle bei Dir eintrudeln.


    Alles klar.


    Selbst bei einem altbekannten Forumsmitglied, das nicht nur gefordert, sondern auch öfter Sinnvolles beigetragen hat, hätte ich die obigen Zeilen geschrieben.


    Kopfschütteln aus München.

    Servus Jota!


    Gegen (tatsächlich) sachdienliche Hinweise kann niemand was einwenden. Sehe ich auch so.


    Aber wenn dann - wie gehabt - haufenweise so tolle Kommentae abgegeben werden wie z.B.:

    - "Oh, das ist aber teuer"

    - "Das hab ich anderswo billiger gesehen"

    - "Ich wünsch Dir viel Erfolg beim Verkauf / bei der Suche"

    - "Was ist das für eine Farbe?" (bei einem Teil wie z.B. einem Ventildeckel / Tank / ... )

    ... Liste kann (leider) beliebig fortgeführt werden ...

    Dann nervt es schon sehr.


    So viel Disziplin beim Verfassen und/oder Respekt vor dem Themenersteller kann erfahrungsgemäß selbst hier nicht bei jedem vorausgesetzt werden.


    Erinnernde Grüße aus München!