Posts by adler850

    Moin

    So,datt Dingen aus dem Nachlass ist FAST Fertig und sucht nen neuen Besitzer.Blaue TRX in jetzt gepflegtem Zustand.

    Der Tacho zeigt jetzt wieder 30TKm,also einmal Rund.....Motor wurde von mir 2015 bei 86TKm neu aufgebaut

    wegen NW Lagerfresser und Zahnausfall auf der KW.

    Hab jatzt einiges neu machen müssen.

    Gabel undicht ,kommplett saniert mit Führungen...ach ja Hyperpro Federn sind drine

    Steuerkopflager durch ,neues montiert

    Rückbau SBK Lenker mit gekürzter Kanzel(jetzt nicht mehr)

    Bremsscheiben alle mit Klötze und rundum Stahlflexleitungen (vorne Blau) mit ABE und sanierten Sätteln und Pumpe(Serie)

    Alle Leuchtmittel sind Neu.....wenn dan richtich...plus neuen Miniblinkern(waren noh original OHREN dran)

    Radlager v&h neu , Schwingenlager sowie Umlenkung u.s.w. mit neuen Dichtringen und Fettfüllung.

    Kühler wurde Saniert,Thermostat erneuert.Inspektion mit Ventile einstellen und Ölwechsel versteht sich von selbst.

    Federbein bei Franz überholt.

    Vergaser Serie Ultraschall gereinigt,neue Düsenstöcke montiert,mit geöffneter Aitbox eingestellt.

    Leichter Lima Rotor.

    Und jede menge Putz und Polierarbeiten........

    Moped steht noch ohne TüV und mit alten Reifen in meiner Werkstatt, wird nach Kauf kurzfristig gemacht!

    Mit Montierten TERMIGNONI Titan OVAL muss ich 2800€ haben,mit Sereintöpfen kann se auch für 2200€ weg!


    Und nein!!! Die Termis werden nicht Einzeln Verkauft!!!!!!

    Datt iss Quatsch!

    An meiner Tona sind Radiale,da ist die Verschraubung des Sattels weiter Aussen

    als an Achsial verschraubten,ergo mehr Last zum Verdrehen des Gabelbeins!

    Die Radialen Sättel waren Tatsächlich der besseren Anpassung an verschiedene

    Scheibendurchmesser angedacht!Ansonsten jaben die keinen Technischen Nährwert!

    Im gegenteil,die Gabelfüsse wurden dadurch,wegen den recht Klobigen Angüsse,

    schwerer was die ungefederten Massen noch weiter verschlechtert......

    aber datt geht jetzt zu weit richtung Fahrwerk.......

    Watt ich immer mache an Serien TRXen.....

    Airbox aufschneiden.LLG Schraube auf 2 umdrehungen rein,K&N Ersatzfilter.

    Wenn die Gaser sonst in ordnung sind(Nadel und Düsenstock,Chokekolben,Schwimmerhöhe)

    läuft se so unten Ruckfreier und verbraucht um die 5L.

    Triebwerk sollte natürlich auch noch einigermassen auf der Höhe sein!

    Moin

    Bei den Radialen darf mann den Abstand Habelachse zum Kolben nicht vergessen.

    So werden ALLE Radialen mit beiden Werten angegeben:19X18 oder 18X20 u.s.w.

    Und nicht zu vergessen die Bremsscheibengrössen!

    Auf dem Strassendingen fahr ich Magura 18X19 für R1,keine 2 Fingebremse weil

    R1 mit 320er Scheiben rumgondeld,dafür nen schönen Druckpunkt!

    Aufem Kringeldingen(auch die TONA) fahr ich zu den Blauen R6 RJ15 Pumpe 18X18

    nach nem Versuch mit Brembo RCS 20X18......

    Und auf meiner alten R6 RJ03 fahr ich zu den Blauen ne Achsialpumpe 14mm

    von ner CBR600rr und bin zufrieden!

    Was ich sagen will.....wer nicht Serie fahren will muss Probieren,

    nicht jedem Taugt was einen anderen glücklich macht!

    Moin

    Die Liste ist Nett.....kann man Glauben,muss man aber nicht!

    In meinem Kringeldingen fahr ich 144 Dynojet Hauptdüse was den

    Mikunis 130er endspräche.......Serie sind Mikuni 142,5 was Dyno 150 währen.

    Kann mir nicht vorstellen das mit grosser Airboxwanne und kurzen Trichtern

    so ne Kleine Hauptdüse funktionieren würde.........

    Bei Huby auf der Rolle mit Dyno 142 war se nur leicht Mager........

    Ausprobieren währ hier angesagt und nicht stumpf Glauben!

    Tach

    Passend zum Thema hat "die Woosch"grad nen Kommplett Kit

    Ypse Rad mit Achse und Hülsen zu veräussern....der braucht Platz im Keller.

    Tach

    Ich schweisse schon seit 18Jahren ABS und sonstige Kunststoffe.

    Datt mit dem Lötkolben sollte man nicht machen.Gerade bei ABS brauchst du

    ziemlich genau 350°C damit das dauerhaft was wird.10°C rauf oder runter vermiesst dir

    die Festigkeit......zu Kalt binded nicht,zu Warm verbrennt das Zeuch.

    Von Steinel gibett ne Heissluftpistole mit Temperatur Anzeige/Einstellung und die passenden

    Luftdüsen,dazu noch Schweissstäbe in ABS/PP/PVC.....da kannst du dich austoben!

    Und GFK....sogenanter Duroplast geht keine Verbindung mit Thermoplast ein!

    Datt hält von Früh bis Mittach!

    Gelernt hab ich datt bei nem Kunststofflehrgang bei G&F..........

    Tach

    Also......5,5er Felgen gibett viele,wogegen die Bleifelge der YPSE die schlechteste möglichkeit ist!

    Auch Thunderace hatt dieses Vollmaterial verbaut.

    Fahrbarer ist datt Moped mit den leichteren R6 Rädern,ob nu die Alten bis RJ09 oder die 5 Speichen ab RJ11.

    Andererseits,mein 170er Brückenstein S20 ist auf der Serienfelge 178mm breit.......da stellt sich die Frage ob´s wirklich mehr sein muss?

    Aufem Kringel isset watt anderes,Renngummis gibett fast keine mehr unter 180er.Zur Zeit bügel ich da mit 190/630 V01 rumm,

    der handlingfreundlich nur 180mm Breit ist......der Pirelli SC2 in 180/60 ist tatsächlich 188mm!

    Das nur am rande.......

    Sardinien besuch.....machs Einfach und lad Sardinien zu dir ein.....haste Reifen und

    Sprit gespart........

    Neeeee......wünsch dir und deiner Holden ne schöne Zeit und gummierte Seite nach Unten!!!