Posts by adler850

    Tach

    Hier mal watt neues wo ich lange mit zu Kämpfen hatte.......

    Am Kringelmoped war Handlungsbedarf was die Beisser angeht.Seit 2009 wo sie aufgebaut wurde war da nichts mehr passiert.

    Bestückt mit Faser Sätteln,Magura Radial Pumpe 19mm und langem Hebel,Serienscheiben auf Alusterne gefloatert war mir die Handkraft

    speziel bei Langstreckenrennen zu hoch.....

    Erster Akt:Die Pumpe ist für 320er Scheiben und ich verschenke mit R6 Belägen auf den 300ern 9mm Durchmesser,also mist!

    Beläge für alte 900SS Bembozangen passen und nutzen den vollen Radius......etwas Besser aber nix im vergleich zu R6 RJ15......

    2ter Akt:andre Pumpe,Brembo RCS 16X18mm.....sehr Schön bei Handkraft und Dosierbarkeit,aber jetzt nen Leerweg von 35-40mm,indiskutabel.....

    Könnte ja mit den auf 3,6mm runtergebremsten Scheiben zusamenhängen....

    3ter Akt:Neue Braking Wave Scheiben in 4,5mm Dicke montiert......keine Verbesserung....Leerweg immer noch 35-40mm(gemessen am Hebelende zum Lenker)

    4ter Akt:R6 RJ15 Pumpe (Brembo für Yamsell)montiert,1Liter Bremsflüssigkeit durchgejagt,mit Vakuumpumpe und Stahlbuss Endlüfter,NIX!35-40mm Leerweg!

    Watt war et nu?5ter Akt klärt auf:Neue Dichtringe für die Bremskolben montiert,Sättel penibelst gereinigt....Leerweg 15-20mm.......so geht´s!

    Die Dichtringe waren mit den Jahren so weich geworden das sie die Kolben beim Bremse Lösen zu weit zurück zogen!

    Löten,bei neuem Material ohne Rost ne sehr schöne Lösung!

    Speziel bei X25CrMo4.....datt Raynolds watt angesprochen wurde......erspart man sich die nachträgliche Wärmebehandlung

    um alles Spannungsfrei zu bekommen.

    Ist bei unserem mittlerweile über 20 Jahre alten Rohrdingen bedingt zu empfehlen aus verschiedenen gründen!

    Ich hatte hier schon nen Rahmen wo das Rohr selbst,ausgehend von der Schweissnaht,fast rundum aufgerissen war.

    Ahnlich wie ne Klopapierrolle aufgewickelt.Und das Beidseitig.......war natürlich mehr aufwand,aber hält seit Jahren........

    Hab ich auch schon einige geschweisst.... neue Blechkonsolen aus

    30X3mm Flacheisen gebogen,datt alte gelumpe kommplett endfernt und die Konsole

    mit Radien die zum Rahmen passen mit MIG (Schutzgas für die Nichtschweisser)

    angebraten!Richtich gut wird´s noch mit Anschweissmutter innen.

    Ab muss nicht nur die Aussenverkleidung,auch die Innenverkleidung besser wegbauen,

    Kühlwasserausgleichsbehälter(geht´s noch länger?) weg.

    Tach

    Hab ne Supertenere geschlachtet und den Motor gerettet.Laufleistung 55TKm.Ventile frisch eingestellt,kompression gemessen....11,5 und 11,0 Bar.

    Laut Vorbesitzer(nen Kumpel von mir)hat er zwischen den Ölwechseln nie Öl nachfüllen müssen.

    Forumspreis 400€

    Müsste in Köln abgeholt werden......gegen nen Obolus auch 100Km Anlieferung möglich!

    Tach

    Nimm nen Tank in irgend einer Farbe und dann....jetzt kommt´s:

    Ab zur JVA Brakwede in Bielefeld.....die machen Lackierungen für Portokasse.

    Hab letztens ne kommplettlackung in Stahlblau machen lassen......80€.....von Kotflügel bis Heck!

    Gut,der Karton war recht gross,waren 24€ hin und mit Abholservice 26€ zurück mit DHL.

    Ne R6 in Schwarz kommplett liegt bei 120€..........

    Mein Bunter Vogel......irgendwie ist das nicht ganz Richtig was du schreibst!Höhere Drehzahl in die Kurve mit ordentlich

    Schwungmasse.....da ziert sich die Kleine etwas umzulegen.....lieber nen Gang Höher mit meinem 900g Alurotor........

    Dazu die direkte Gasanahme und das geringere Bremsmoment..........

    Gegen nicht passende Schaltsprünge hilft ein Quickshifter......schnell sein geht nicht ohne!

    Moin

    Praktisch NEIN!Um das Stempeln zu reduzieren hat HUBY ne Antihopingkupplung.....Standgas auf 1800U/min erhöhen geht auch!

    Mit ner Ingnitec Zündbox lässt sich zusätzlich tricksen......

    Aber,auf watt für nem Parkplatz/Kartbahn fährt man 15/43!So machst du aus dem 5 ein 4 Gang Getriebe wen du im 2ten losfährst!

    In meiner Anfangszeit bin ich auf der Achterbahn in Ledenon 16/41 gefahren....mit 1:48min.....Wegen der Steigungen......

    Mittlerweile fahr ich Serie 17/39 in 1:37min!Einfach mehr Tempo in der Kurve und du brauchst nicht so krass Kurz!

    Ryna...hast nicht ganz Unrecht,aber eigentlich Doch!

    Für Kringel gäb´s auch geeigneteres,und Trotzdem wird Geschraubt bis der Arzt kommt!

    Und Nakisch kann man sich auch von der Stange kaufen ohne einmal zum Werkzeug zu greifen!

    Aber irgendwo sind Grenzen..........

    Iss gerad noch i.o.!

    Mit Gleichdruck zurück von Huby mit Expresszuschlag (140Km und fast immer Ü- 200Km/h)

    8,2L Nachgetankt.......für 45min Spass nicht zuviel.......


    Aber ja......bei nix wird soviel Gelogen wie bei Weibergeschichten und Spritverbrauch..........