Posts by green

    Lese mit und bin 100% bei Euch .

    Vor >30 Jahren waren die Dolomiten ein andere Erlebnis.

    Wir sind damals nach "Denzel" gefahren. Ist ziemlich sicher heute komplett überholt.

    Ist trotzdem ein schönes kleines "Tourtagebuch" brychan

    Danke.

    Danke an alle, für Eure Kommentare, Anregungen und links.

    brychan die TDM Scheibe würde auch passen lt. Liste. Hab aber die von mir genannte Scheibe jetzt schon bestellt.

    Kommt ü.morgen.

    papagei verstehe es wieder nicht. :?: Ich kauf des Scheiberl für mich .Ist meine Mühle. Doch ich kenn mich schon und mag mich auch (leidlich).


    Von meiner Seite ist das jetzt: fred fertig

    FEZE

    Ja das ist ein gern gemachter Anfängerfehler. Ich denke aber darüber bin ich hinweg.

    Vielleicht liegt es einfach daran, das ich die letzten 1 1/4 Jahre deutlich mehr in der Stadt fahren mußte. Da ist zwar nicht so viel mit schnell, aber viel bremsen,

    Habe gerade von MetalGear eine Antwort auf meine Anfrage erhalten.

    Die Scheibe ist doch lieferbar. Allerdings mit schwarzem Innenkreis. Sieht dann eigentlich aus wie original und wurde bei meiner Suche dort, gar nicht angeboten. Die werde ich nehmen.

    Von daher danke FEZE, aber wg. der Scheibe mußt nicht mehr extra ins Werk II.

    Tangomann

    ne die passt schon. Und Wave auf älteren Mopeten gefällt mir auch nicht so sehr.

    FEZE

    Hab schon eine Kante drin vom äußeren Rand zur tatsächlichen Reibfläche.

    Dort meßschiebe ich noch 3,6 mm. Das ist mir ein bißchen zu wenig.

    ...Über der Verschleissgrenze von 4,5 mm.

    Falls Du sowas hast, geh gerne mal gucken und sag Bescheid. Rennen mußt Du nicht.

    Papagei

    Ehrlich gesagt hatte ich sowas auch noch nicht in den ganzen Jahren.

    Beim TÜV hat mich der Graukittel drauf aufmerksam gemacht, das die Scheibe grenzwertig sei.

    Entweder war vor der letzten B.kolbenrevision einer am klemmen und ich hab gepennt,

    oder die Beläge sind zu heftig. (Hatte ich vorher auch drauf.)

    Genau, je geringer die Mindeststärke desto leichter. =O Min 3,6 mm als Verschleissgrenze erscheint mir schon sehr wenig. Yamaha sagt da was von 4,5 mm.

    Aber habe jetzt bei der Suche schon gesehen das es da einige cross Referenzen z.B. Richtung Duc.gibt.

    Hi Tangoman,


    Meinst Du sowas? Sieht aber irgendwie sch..nicht sehr hübsch aus...

    Hatte erst an die Scheibe von MetalGear gedacht. Sieht dem Original gleich. Ist aber auch nicht lieferbar.

    Hallo green,

    .......

    Hinten fahr ich lieber weiche Beläge, keine Sinter und nie wieder TRW-Lukas.

    (Das ist aber auch Geschmackssache.)


    Grüße

    Mit der Bremsleistung V. u. H. bin ich schon (sehr) zufrieden. Aber ich habe den Belag auch in Verdacht, das er gerne Scheiben nascht. Zumindest hinten. Vorne konnte ich das nicht feststellen bisher.

    Original und noch gut erhalten, würde ich suchen. Laut online Katalog gibt es die nicht mehr bei Yamaha.

    Oder was für eine Zulieferscheibe ist empfehlenswert? :ka:

    Hatte bisher noch kein Problem mit eingelaufenen hinteren Bremsscheibe. Von daher frage ich nach Empfehlungen.

    Die Kolben im Sattel sind freigängig.

    Evtl sind die verbauten TRW Beläge schuld? (MCB630SH)


    Danke

    Bin am Samstag gefahren als ich Lust dazu hatte. War glaub ich so um die Mittagszeit für ca. 3h, Richtung Füssen.

    Verkehr war moderat. Am Hohenpeissenberg gab es aber kurz eine hohe "Personendichte". Da bin ich gleich weiter gefahren.

    Ausserdem musste ich bei der Fahrt an die Antwort von Merry denken. [WINKING FACE]

    Der PiRo5 in der 70er Dimension macht einfach nur Spass.

    Hmmm,

    laut Schaltplan ist die Zündspulenhalterung wirklich nur eine Halterung.

    Oder interpretiere ich da was falsch?

    Ignition_TRX850.jpg

    Es gibt jeweils die 2 Zuleitungen von der Zündbox bzw. Startrelais/Hauptschalter in die Primärspule der Zündspule. Die darüber induzierte Spannung in der Sekundärspule wird per Zündfunke über das Kerzengewinde auf Masse (Motorgehäuse) abgeleitet.

    :yes: :cool: coole Sache. Meinen Glückwunsch.

    Bin beeindruckt, was Du da mit Beharrlichkeit und Erfahrung in den doch schon etwas betagten Apparat reinhauchst. :applaus: