Posts by MaNa

    Die letzten 2 Jahre hatte ich in Norge, dank Erderwärmung, immer Bombenwetter.

    Mit teils bis zu 28 - 30 Grad.

    War mir dann als Nordlandfahrer auch fast zu warm.


    --- Upps, jetzt bin ich doch wieder bei fpg's Lieblingsthema, gelandet...[WINKING FACE]

    Hallo nochmal,hier meine Tipps und Gedanken:


    Am Kap selbst war ich noch nicht.

    Das nördlichste war Bodö. Habe dann schon mal da abgebrochen.

    Wg. Zeit, Wetter und viel Fahrerei und bin wieder Richtung Süden

    Da es hinter Trondheim sowieso eher langweilig wird treibe ich mich eher in Süd-

    bis Mittelnorwegen herum. Ist landschaftlich spektakulärer und schöner.


    Fahre, bei der zu erwartenden Km-Leistung auf jeden Fall mit neuen Reifen los.


    Ausrüstung bei mir :

    Zu aller erst: BESCHRÄNKE dich auf das nötigste.

    Es ist keine Schande z.b. ein T-Shirt auch mal 2-3 Tage zu tragen.

    Aber das kennen Motorradreisende ja sicher...

    • Wenn es geht, ein WIRKLICH dichter Fahreranzug (Futterlaminat, siehe auch in meinem anderen Beitrag).
    • Oder als 2. Wahl ein wirklich dichter Regenkombi.
    • Wenn es kalt wird, diesen auch einfach rechtzeitig überziehen.
    • Auf jeden Fall ein warmer Fleece, Powerstrech o.ä. + ggf. Skiunterwäsche o.ä. Gibt es von Zeit zu Zeit im Lidl oder Aldi als Set. Ist günstig und gut.
    • Eine Radlerhose --> Skinny als weitere Zwischenschicht.
    • Wenn du dich warm anziehst, wende das „Zwiebelprinzip“ an.
    • Irgend eine Trekkinghose mit reichlichTaschen. (Fjällraven o.ä.)
    • Großer Magnettankrucksack mit Regenhäubchen.
    • Eine wirklich wasserdichte, robuste große Gepäckrolle (Mein Favorit: Ortlieb Rackpack 49 L oder ggf. größer)
    • 2 Zurrgurte + 2 in Reserve im Heckbürtzel.(Spanngummis höchstens um zusätzlich irgendwas ans Gepäck zu tüdeln)
    • Je nach dem wie viel Öl deine TRX braucht, bis zu 1 Liter zum nachschütten im Heckbürzel. Der Verbrauch wird auf deutschen Straßen am höchsten sein und sich in Skandinavien erfahrungsgemäß auf niedrigerem Niveau einpendeln.

    An- Abreise:

    Entweder Vogelfluglinie (siehe Betrag Merry)

    oder eine der anderen zahlreichen Möglichkeiten per Fähre.


    Diese kosten zwar zum Teil, sind aber i.d. Regel sehr komfortabel.

    Außerdem fahre ich gerne Schiff und der Urlaub fängt spätestens in Kiel an.

    Eine Übernachtung hat man auch schon mal im Sack.

    Wenn man möchte, bucht man noch schick Abendbuffet und Frühstück dazu.

    Wenn es eine der Fähren sein soll, würde ich jetzt schon mal buchen.

    Je eher desto besser → Frühbucher und so.

    Ich buche meist schon im Dez. - Januar dann sind die Preise meist noch günstiger.


    Meine Favoritenstrecken sind:

    • Stenaline ab Kiel bis Göteborg.
    • Colorline ab Kiel bis Oslo. (Sehr komfortabel, fast Kreuzfahrtartig).


    Vogelfluglinie fahre ich nicht mehr, ist mir in meinem Alter zu viel gurkerei.


    Wenn du zügig zum Kap willst ist der s.g. Inlandsvägen die schnellste Möglichkeit.


    Einkaufen:

    In Norwegen ist REMA 1000 am günstigsten. Die Läden sind in Aufbau und Machart ähnlich wie Aldi. Bier im Sixpack ist frei verkäuflich, jedoch nicht nach 20:00h.

    Wenn du also Abends noch ein Feierabendbier möchtest → rechtzeitig dran denken.


    In (Süd- bis Mittel-) Schweden gibt es sogar LIDL mit schwedischen Produkten aufgepeppt. Bier gibt’s dort frei verkäuflich nur bis 3,5 % Vol.

    Alles was darüber ist, gibt’s nur im Systembolaget.

    Mit besonderen Öffnungszeiten und Regeln...[WINKING FACE]


    Wenn du Alkohol einführst (im Sinne von mitbringst), beachte die aktuellen Einfuhrbestimmungen. Sonst wird es teuer.

    Wobei das auf dem Motorrad eigentlich nicht so das Thema ist,

    da der Platz ja eh begrenzt ist.


    Wenn du Raucher bist, decke dich vor der Reise mit entsprechender Menge an Rauchwaren ein. Dieses "Genussmittel" will dort oben fürstlich entlohnt werden.

    Beachte auch hier die Einfuhrmengen.


    Bezahlen:

    Überall problemlos per EC oder Kreditkarte möglich.

    Ich würde dennoch immer ein wenige Bares dabei haben.

    • In Norwegen zahlt man mit der "NOK".
    • In Schweden mit der "SEK".

    Falls Bargeld benötigt wird → nach einer s.g. „Minibank“ (= Geldautomat) Ausschau halten bzw. danach fragen.

    Gibt es auch meist auf den Fähren, dort ist der Wechselkurs nur meist recht teuer.

    Vorher zu Hause Geld tauschen und dann mitnehmen

    lohnt sich meist nicht mehr. → Also vor Ort erledigen.


    Fahren:

    In ganz Skandinavien kann man recht entspannt fahren.

    Ja man sollte es aufgrund der Tempolimits auch tunlich so machen.

    → Auch hier gilt wieder = sonst teuer wenn man erwischt wird.

    Es ist jetzt nicht so das die Polizei an jeder Ecke lauert, aber nun ja...


    Übernachten:

    Mittlerweile gönne ich mir den Luxus und miete mir immer eine Campinghütte. Diese sind meist als 4-Bett Hütte ausgelegt u. haben in der Regel Kühlschrank, Kochgelegenheit und gaaanz wichtig eine Elektroheizung.

    Ein Zelt nehme ich nicht mehr mit.

    • Jedoch Schlafsack
    • komprimierbares Kissen ( --> Kompressionssack).
    • Therm- a- Rest-Matte.
    • (Wenn die Matratzen in den Hütten teils durchgelegen sind kann man die wunderbar, aufgeblasen, drunter legen um den Schlafkomfort zu erhöhen.)
    • Wenn du eine Campinghütte mieten willst, kümmere dich rechtzeitig und fahre nicht "bis in die Puppen". Es gibt zwar reichlich Campingplätze, jedoch kann es in der Hauptsaison schon mal eng werden. Meist ist dann weiter fahren / suchen angesagt und man findet dann auch meist was.
    • Wenn du ein Zelt dabei hast entfällt das natürlich.


    Kochen:

    • Trangia (siehe in meinem anderen Betrag). Oder vorhandene Möglichkeiten i.d. Hütte nutzen um beispielsweise Brennstoff f.d. Kocher zu sparen.
    • Zum Essen für die ersten Tage -- Tütenfutter aus dem Aldi o. Lidl s.g. "FIXPRODUKTE".
    • Für schnell zwischendurch Müsliriegel von o.g. Anbietern. Gibt es meist im 8-er oder 10-er Pack.


    Sprache:

    In der Regel kommt man überall mit Englisch bestens durch.


    Hoffe ich konnte helfen.


    PS.: Ich vergaß noch ein Antimückenmittel zu erwähnen.

    Das würde ich auch noch einpacken.


    Als Empfehlung:

    z.B. Antibrumm Forte.

    Auf jeden Fall etwas mit Diethyltoluamid und nix anderes.


    Autan und so'n Zeugs nehmen die Viecher da oben ins linke Nasenloch und freuen sich...[WINKING FACE]

    Hier schon mal was zum lesen.


    Am besten unten anfangen --> Scroll down


    Ist eine meiner Ostseerundreisen.


    Speziell zu Norwegen schreibe ich morgen mal was..., Muss heute arbeiten.

    Blöde Frage....aber

    was ist ne "Navi"?:confused:

    auf English ist das einer für "Schwere Arbeits...... Hilfe".....Löcher Budeln und so mit Picke und Schaufi .[WINKING FACE]


    was macht so ne Hilfsarbeiter am Moped?

    Ich "schrub" ja auch auf deutsch...[WINKING FACE]

    ...kann man an dem Wort "Futter" erkennen...


    @Giz: Danke, das war mal zielführend...:thumbup:

    1. Stoffl - Schnarchhöhle

    2. Uli 2-6 ...in der Schnarchhöhle

    3. Tom

    4. Jürgen

    5. Laurent

    6. Michel

    7. Frank / Batman ....Zelt

    8. Hacky Schnarchhöhle, bitte

    9. McLeod / Rudi

    10. Lemmi63 (.... die Schnarchhöhle muß mal wieder sein)

    11. Bernd (falls ich Beruflich nicht unterwegs bin)

    12. brychan ....Zelt... neben Frank

    13. TRXschaf - Schnarchhöhle

    14. Rolltrix

    15. Ingo Schnarchhöhle

    16. Cruising Ricardo - Zelt

    17. Chandler - Schnarchhöhle

    18. MaNa - Zelt, ist da noch Platz für ein kleines 1 Personen Zelt?

    ...und kann mir nochmal jemand die genaue Location mitteilen ---> Navifutter?

    Aktualisierte Liste:

    1. MaNa

    2. McLeod (Doppelzimmer mit MaNa)

    3. FELIX

    4. Gigi

    5. "Der Betreuer"

    6. Cashe (DZ m. Hacky)

    7. Hacky

    8. Stoffl

    9. Gizmo

    10. Töffi (mit Frau Heike)

    11. Heike (mit Töffi)

    12. Slider

    13. Slider sein Frauchen

    14. Ralf (DZ mit Gizmo)

    Aktuelle Liste;

    1. MaNa

    2. McLeod (Doppelzimmer mit MaNa)

    3. FELIX

    4. Gigi

    5. "Der Betreuer"

    6. Cashe (DZ m. Hacky)

    7. Hacky

    8. Stoffl

    9. Gizmo

    10. Töffi (mit Frau Heike)

    11. Heike (mit Töffi)

    12. Slider

    13. Slider sein Frauchen

    Wo hast du sie verbaut, (Vorne, Li., Re., Hinten wg. Schub)

    Gibt es Beweisfotos. Welches Modell. Originalverkabelung ???

    Fragen über Fragen,,,


    Schönen 01.04.---


    Der Hupenfetischist...;)

    1. Trichtex

    2. Henk

    3. Carlsson

    4. TRXMütze

    5. FELIX

    6. trxhacky

    7. Lemmi63

    8. brychan (Wanderhütte)

    9. Töffi (Wanderhütte, evtl. mit Frau)

    10. Gizmo

    11. Hardy / Oliver

    12. Frank

    13. joker

    14. Salesman

    15. Taz

    16. _________

    17. -----------

    18. Oph


    Ich kann leider auch nicht kommen.

    Es hat sich ein wichtiger Familientermin an dem WE ergeben.

    MaNa ist auch raus!


    Grüße...

    Habe da mal 'ne Frage:

    Wie drosselt man unsere TRX eigentlich auf auf die Leistung für den aktuellen Einsteigerführerschein ?


    Weiß gar nicht was da im Moment angesagt ist...