Posts by Hardy

    ...ich hab die Lenkerendenteile nach unten ...mag auch nicht jeder so'n Schtreetfaidorgeraffel :d:...aber zu meiner Mopede passt's , find ich zumindest .

    Sehe ich alles genauso. Musste mich erst bisschen dran gewöhnen, meinen Blick tiefer zu legen. Geht aber schnell. Und die Sicht ist gut.

    ... waas??? Naja, Verrückte halt. Lass mich erst mal im Herbst bis Stiege kommen, und nächstes Jahr peile ich die Strecke in die alte Heimat an und schau mal, was die ganzen Biggeköppe um Hacky & Co so machen. Freu mich drauf. Schönes WE!

    Hey Lemmi,

    spaßig: das mit der Radlerhose hatte ich mir auch schon überlegt. Zieh ich bei der Tour unter. Obwohl das immer bisschen was von Inkontinenzfeeling hat ... aber den härtesten Arsch scheint ja wohl Brummer zu haben. Fast einen halben Tausender an einem Tag auf der Trix - Hut ab :respect:


    Komme übrigens grad vom Sicherheitstraining. War der einzige ohne ABS, aber dafür der einzige mit qualmendem Hinterreifen. Heilige Scheiße, was für ein Unterschied:schockiert:

    ... das wären fünf Stunden für die Strecke reine Fahrzeit. Plus paar kurze und eine längere Pause. Da die Unterkunft schon gebucht ist, passt das. Also: OK! Grazie & Grüße!

    Moin!


    good Merry, thanx für die Haltungstipps! Ich habe nach einer knappen Handvoll Touren bis zu 100 km schon gemerkt, dass die Trixe und ich (179 cm) ergonomisch zum Glück prima zueinander passen. Eigentlich perfekt. Hände werden noch ab und zu bisserl taub, unten hart und oben weich krieg ich aber ganz gut hin. Cooler Tipp mit dem Kaugummi. Wird ausprobiert. Gleich Samstag beim Fahrtraining. Freue mich schon aufs Linkskurven-Schiss-Bekämpfen und noch mehr aufs Schräglagen-Üben bei Nässe:S


    Und jo Batman, das Arschbrennen beginnt tatsächlich schon bei 100 km. Muss immer bekloppte Stand-Ups auf den Rasten einlegen. Und mir Arschhornhaut wachsen lassen. Wird die Gattin freuen.


    Dann richte ich mich mal nach dir und Brychan und peile 250 an. Raucherpausen müssen ja auch sein. Und vor zehn Uhr kriege ich die beiden faulen Westfalensäcke eh nicht auf deren Speedies.


    Thanxalot und allen schon mal ein trockenes Wochenende :hallo:

    Bei der Gelegenheit mal wieder ne Grünhornfrage von mir an die Althasen

    Bekomme im Juni Westbesuch aus der alten Heimat OWL von zwei Street Triples mit erfahrenen Kumpels drauf. Mit denen will ich ins Riesengebirge und hab mir eine ordentlich kurvige Route durch Sächsische und Böhmische Schweiz ausgesucht. Da das seit Urzeiten meine erste etwas längere Tour wird, die anderen Jungs eher selten richtig kurven und ich beim Tschechen eine U-Kunft buchen muss:

    Was wäre wohl für mich Wieder-Beginner auf der Trixe eine machbare windungsreiche Land- und Bergstraßen-Tagesdistanz? 250, 300, 350 Kilometer?

    Schmeißt mir einfach paar Zahlen hin, ich nehme den Durchschnitt.

    Dank euch!

    :computer:

    Das war wirklich ein Hammer-WE. Mein erster Saisonstart seit 30 Jahren! Gründonnerstag in der Sächsischen Schweiz inklusive Hohnstein-Schikane (s.u.) - darf samstags und feiertags von Moppeds nicht benutzt werden, weil die Leude da zigmal hintereinander rauf- und runtermüllern (Ich auch). Verständlich, oder?

    Gestern aufs Hochplateau des Erzgebirges, schön Schräglage geübt. Funzt. Übrigens zu 90 Prozent BMW und Red Bulls unterwegs. Oben in Tschechien dann der totale Kontrast: eine TDM direkt neben einer mückenleisen Elektro-ZeroS, Import aus den USA. Das ist doch kein Motorrad mehr!! Oder bin ich da zu oldschool?

    :confused:


    ... außerdem kann ich mir vorstellen, dass der größte Teil des "Problems" bei der neueren Modellvariante lediglich vom 1. in den 2. Gang verlagert wurde: Z.B in kleinen Örtchen mit kurvigen Straßen ist auch das Lastenwechsel-Geruckel im 2. so eine Sache. Die Trixe ist halt ein "Bock" im Wortsinn. :schockiert:

    Moin TRaX. Das mit dem langen ersten Gang wurde so weit ich weiß mit der Modelländerung 98 verbessert. Meine ist von 7/98 und hat das Problem nicht mehr. Ich hoffe, das hilft dir ein bisschen weiter. Aber vielleicht wissen die wahren Cracks das ja genauer. Jedenfalls viel Erfolg beim Zweitkauf!

    Moink,

    hab heute einen Sack probiert. Bequem, groß genug - gebongt. Danke für die Tipps!

    War überhaupt ein bombiger Tag! Hab die Dame aus dem Winterschlaf in der Lausitz geholt, neue Batterie war fällig, und ab ginge. Hab zwar Bautzen-TRX-Sandro nicht gesehen, aber lustigerweise beim Yamaha-Spezi seinen Herrn Vater :D

    Ich hatte einen blöden Zwischenstopp, weil das Mopped nach einer Rast ansprang, aber beim Gang-Einlegen sofort wieder ausging. Nach einer halben Stunde hab ichs endlich gescheckt: Kupplungsstecker i.A. Lösung: einfach abziehen, das Grütz-Teil. Sinnlös.

    Dann 200 km durchs Lausitzer Oberland, die Sächsische Schweiz, das Osterzgebirge, fast nur Kurven - ein Traum! Ich liebe den Frühling.

    Wünsche allen einen ähnlich herrlichen und gesunden Start in die Säsong :cooler:

    Bestes

    Hardy

    Hey Lemmi,

    vielen Dank, das ist wirklich sehr nett!

    Aber ich glaube inzwischen, ich gewöhnen mich lieber an den Gedanken, mal einen Tankrucksack auszuprobieren. Scheint mir recht praktisch zu sein und außerdem 100 Tacken günstiger als der Träger von Hepco. Und morgen hol ich das Mopped erst mal aus dem Winterschlaf und mache eine kleine Tour durch die Lausitz bei 15 Grad und Sonne. Hab mir extra freigenommen :P

    LG, Hardy

    Tscha, sieht ganz so aus, als würde es wohl doch auf einen Tankrucksack für den WE-Trip hinauslaufen.

    Aber schön, dass wieder Ordnung in Fezes Gedächtnis ist. Könnte ich auch gebrauchen ...

    :tick:

    Hallo Feze,

    es gibt schlimmeres. Stell dir vor, du würdest deine Dritten nicht finden, DAS wär ein Problem!

    Und vielen Dank für das nette Angebot, Johannes. Sollte ich keinen Träger finden, komme ich sehr gerne darauf zurück.

    Schönen Abend noch, die Herren.

    Oliver / Hardy

    Abendsen,

    Gibt es jemanden unter all den A-Optimierern, der seinen Gepäckträger fürs Standard-Heck nicht mehr braucht und ihn unbedingt gegen okayes Cash loswerden will? Ich finde als Leferanten nur Hepco, und bei deren Preisen könnte man denken, die Dinger sind aus Massivgold ...

    Tät mich sehr freuen.

    Grüße und dankeschön, Hardy

    :help: