Blausterne bauen keinen Druck auf

  • Mit der Serienpumpe nicht besser

    Moin.


    Das wäre ja sehr schade.


    Viel schlimmer ist aber, dass beide Sättel ein wenig aus den Entlüftungsnippeln bluten. Festgezogen sind sie.


    Sind da Dichtungsringe verbaut, die ich tauschen kann?


    Da ich nicht weiß, von welchem Modelljahr genau die Zangen sind, kann ich leider nicht in die Explosionszeichnungen schauen.


    Beste Grüße mit Links und vielen vielen Dank für eure klasse Hilfe. [THUMBS UP SIGN]


    zwille

  • Häufig ist das einfach die Restflüßigkeit vom Entlüften. Ordentlich sauber machen mit Bremsenreiniger und auch in der Bohrung (im geschlossenen Zustand) mit etwas Papiertuch. Im Idealfall kommt dann nichts mehr nach.

    Dichtungstausch geht nicht, man kann zwar die Nippel wechseln aber meist liegt der Fehler dann in der Pumpe bzw den Zangen...

  • Mit der Serienpumpe nicht besser

    Kommt auf die Vorlieben an. Ich persönlich brauche eine etwas sanftere Bremse um sie vernünftig und reproduzierbar zu benutzen. Manche kommen aber mit der harten Variante besser klar.

    zwille Ansonsten kannst du ohne weitere Änderungen auch auf die konventionellen Pumpen der ersten r1/r6 umbauen

  • Ansonsten kannst du ohne weitere Änderungen auch auf die konventionellen Pumpen der ersten r1/r6 umbauen

    Ich habe auf eine 3/4 Radialbremspumpe umgerüstet [THUMBS UP SIGN]

    Nee 11/16 wäre etwas weicher und kräftiger.

  • Moin Zwille,


    das ist zuerst mal gut, sei bei der Probefahrt(der zu Beginn bestenfalls langsamen) achtsam.


    Ich möchte nicht das es hinterher heißt das der Feze jemanden in den Tod hat reiten lassen.

    Die Zangen waren in einem tadellosen Zustand bei der Abgabe.

    Hätte nie gedacht das mir mal wegen Teileverkauf schwummrig wird und ich sowas niederschreiben muss.:(


    FEZE

    Eine Mopete darf nicht mehr Zylinder wie Räder haben!:cool:

  • Häufig ist das einfach die Restflüßigkeit vom Entlüften. Ordentlich sauber machen mit Bremsenreiniger und auch in der Bohrung (im geschlossenen Zustand) mit etwas Papiertuch. Im Idealfall kommt dann nichts mehr nach.

    Dichtungstausch geht nicht, man kann zwar die Nippel wechseln aber meist liegt der Fehler dann in der Pumpe bzw den Zangen...

    Ahoi zusammen,

    an einem früheren Moped hatte ich mal den Fall, dass nach dem sauber / trocken machen dann leider doch wieder Bremsflüssigkeit am Gewinde erschien, weil blöderweise der konische Dichtsitz verhunzt war.

    Ich hab dann damals Stahlbus-Entlüfternippel gekauft und den äußeren Teil mit Gewindekleber in den Sattel eingeschraubt. (Man muss aufpassen, dass man die Bohrung nicht gleich mit zuklebt.) Hat funktioniert.


    Grüße


    PS

    Zum Testen, ob alles dicht ist, ist übrigens der "Trick" mit dem über Nacht angezogenen Hebel suuuper geeignet :d::escape:

  • Ich hatte das Problem mit undichten Endlüfternippeln an den Blauen vom Kringeldingen.

    Provisorisch mit Teflonband abgedichtet.......hatt 2 Jahre gehalten.

    Dan musste ich zwecks Überholung doch mal drann.Nach dem Zusamenbau ohne

    Teflonband waren se komischerweise dann doch dicht......WooDoo oder Selbstheilung........

  • Naja... [WINKING FACE] Ob BEHRINGER viel besser ist als nee Serien-Radial? So einfach wie so eine Bremspumpe aufgebaut ist? Da geht es doch eher um Details.

    Wahrscheinlich sinds die details. Wie farbe oder verpackung. Oder isses der preis? Zwanzig jahre altes hunderttausend Stück fließ band Gussteil vs. Cnc French handmade? Kein unterschied erkennbar. Da fährt wohl jemand golf 3 und keinen DS divine. Und findet keinen Unterschied.

    Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.

  • Les ich da das "Heilige" Wort CNC.......der Glaube versetzt Berge!

    Wird nurnoch übertroffen von Lasergeschnitten und Errodieren........

    Ein bischen Materialkunde und wissen über Bearbeitungsmethoden lässt solch

    stolze Bezeichnungen erblassen........

  • Das Problem bei den radialen Nissinpumpen ist die große Varianz was die Qualität und Toleranzen angeht. Habe schon viele der 3/4" Pumpen von neu bis gebraucht gehabt und nicht alle waren gleich gut, obwohl das gleiche Modell. Fahre derzeit eine, die aus dem Rückruf von Suzuki kam auf der Trx, dort ist die top. Auf meiner Speed Triple ist sie lange nicht so gut, auf der Street meines Bruders wohl. Auch Quertauschen um die Bremssättel auszuschließen brachte das gleiche Ergebnis. Eine vierte von der alten Speed meines Vaters war wiederum anders.

    Deswegen ist es ein Glücksspiel. Ich würde auf der Straße axial fahren, das fällt nicht auf und passt besser zur TRX und man kann die selben Leitungen fahren. Und wenn es doch radial sein sollte, entweder Glücksspiel Nissin oder doch eine radiale Brembo Serienpumpe, die bestenfalls noch nicht so alt ist.

    Oder eben tiefer ins Portemonnaie greifen für Accosato, Brembo, Magura, Galespeed oder eben auch Behringer. Wobei letztere mE bei den restlichen Komponenten, gerade den OEM Bremsscheiben, untergeht.

  • Ähm, gegen meine SRX bremst die TRX mit R1 Kolben und Pumpe, ob ich die hab, weis ich ehrlich nicht, muss mal schauen, top, bin sehr zufrieden.

    Solange es sicher ist und gut funktioniert, ist es wie beim Hifisound oder Fernsehbild, Anspruchs - und Geschmackssache.

    Ich bin trotzdem auf jeden Fall froh hier im Forum immer wieder neue Gesichtspunkte zu bekommen, wo man noch schrauben kann, ist ja Hobby und da sollte man für sich das Beste herausholen, was dank Eurer Tipps hervorragend funktioniert.

    Aber als nächstes sind die Miniblinker dran, wegen der ausstehenden Anzeige auf Kunststoffverschwendung....gell Frank

  • Auf meinen Kringelbikes Tona 675 und Trixie sind zu den Blausternen die Brembo Radialen von RJ15

    und bremsen schön dosierbar mit einem Finger.

    Aufem Strassen Trixie ne 195er Magura Radial mit langem Hebel,da brauch ich 2 Finger bei

    ätwas härterem Druckpunkt.

    Auf unserer R6 RJ03 ne Halbradiale von CBR600RR,reicht vollkommen.

    Und auf der Heizung ne Original TRX Pumpe weil Serie mit 21,3mm viel zu gross!

    Also zum Testen gibett genuch watt man nicht unbedingt aussem Zubehör nehmen muss!