Reifenfreigabenänderung

  • Wie sich ja bestimmt schon rumgesprochen hat ist die Reifenfreigabe seitens der Hersteller nicht mehr ausreichend. :kopfwand:


    https://www.motorradonline.de/…n-nicht-mehr-ausreichend/


    Ich stelle hier mal den LInk ein zur Petition , die Änderung wieder rückgängig zu machen.


    https://www.openpetition.de/pe…ller-ohne-tuev-eintragung


    Obs was bringt ist ja immer fraglich, aber man sollte sich ja nicht allen Unsinn der Gestzgeber kommentarlos gefallen lassen finde ich.


    Stürmische Sonntagsgrüsse in die Runde

    Thomas

  • Ich habe zumindest von Metzeler eine Freigabe bekommen für andere Größen. In meinem Fahrzeugschein steht aktuell auch nur die Größe und keine Hersteller drin. Ich werde versuchen nur die Größe eintragen zu lassen, wenn ich bei meinem GTÜ-Onkel vorbei fahre.

  • Ich habe zumindest von Metzeler eine Freigabe bekommen für andere Größen. In meinem Fahrzeugschein steht aktuell auch nur die Größe und keine Hersteller drin. Ich werde versuchen nur die Größe eintragen zu lassen, wenn ich bei meinem GTÜ-Onkel vorbei fahre.

    Genau so will ich auch!..............versuchen...........bald!

    b

    „Ful wys is he that kan himselve knowe“

    G.Chaucer AD 1343-1400


  • Online findet man die Freigabe, die ich bekommen habe noch nicht. Ich war bei einigen Reifenherstellern auf den Hamburger Motorradtagen. Die meisten habe gesagt, sie sind dabei das zu überarbeiten. Nur Metzeler konnte mir eine geben. Bei Interesse PN ;)

  • Besser ist "Reifen eines Herstellers" drin stehen zu haben, versuche die Größe wegzulassen, oder was auch geht ist "Reifenfabrikate vuh v. gleichen Hersteller"

    Eine Mopete darf nicht mehr Zylinder wie Räder haben!:cool: