Auspuffhalter / Soziusrastenhalter gebrochen - reparabel?

  • Moin zusammen.


    Bei mir ist beim Auspuffhalter / Soziusrastenhalter am Rahmen links eines der Gewinde ganz abgebrochen, das andere ist noch halb dran.

    Wie ich dadurch feststellen musste ist die ganz Ekce dort am Rahmen etwas rostig und Lack ist schon abgeplatzt.


    Rechts ist bisher "nur" ein Riss am Halter zu sehen, aber lange macht der es wohl auch nicht mehr, weil auch dort Lackabplatzer und Rost zu sehen sind.


    Ich habe Fotos angehängt.





    Die Suche hat mir nicht geholfen. Ist das sonst noch niemandem passiert?


    Meine Frage: Kann man das reparieren?

    Schweißen, ohne den Rahmen komplett nackt zu machen?

    Kaltmetall?


    Oder brauche ich einen neuen Rahmen?


    Vielen Dank für eure Hilfe und beste Grüße mit Links

    zwille

  • Moin Zwille,

    mach dir keine Sorgen, gestern habe festgestellt, dass einer meiner Haltepunkte auch wieder gebrochen ist.

    Wie Batman, schon sagte. Sauber machen und überschweißen und warten, bis es wieder passiert.


    Grüße,

    Bastie

  • letztes Wochenende, TRX Treffen bei Cashe, beide Haltepunkte rechts kpl. abgebrochen.;(

    Aber mit dicken Kabelbindern ist alles wieder stabil befestigt worden.:cheers:


    Gruß Uli

  • Danke euch. Dann muss ich mal nach einem Schweißer Ausschau halten (habe schon wen im Sinn).


    Sollte ich etwas am Rahmen abbauen - außer die Verkleidung, die ja im Weg ist - weil es sehr heiß wird?

  • Moin, im alten Forum hat mal jemand die abgebrochenen Originalhalter kpl. entfernt und VA- Klemmhalter aus dem Sportbootbereich angesetzt, war auch haltbar , günstig und sah gut aus. Die gab es in irgend einem Baumarkt ...

  • Daran kann ich mich auch noch ganz blaß erinnern, ich glaube, die waren vom "BAUHAUS". Die gab´s wohl in der "Maritim"-Abteilung. Ich habe bei uns hier im Süden mal danach gefragt, die hatten die Teile aber nicht mal im Katalog ............:confused:! In Bremen könntest du also möglicherweise Glück haben.


    Sah eigentlich ziemlich ordentlich aus die Konstruktion :respect:!

  • jupp, so war das ;)Ich schaue mal im Rechner ob ich da noch ein Foto von finde...

    War jedenfalls eine VDBM, ich meine aus Austria

  • Der Vater eines guten Freundes hat eine freie Werkstatt in Harpstedt und kann dir da sicherlich weiterhelfen. Wenn du möchtest, schicke ich dir die Nummer.

  • Danke euch. Dann muss ich mal nach einem Schweißer Ausschau halten (habe schon wen im Sinn).


    Sollte ich etwas am Rahmen abbauen - außer die Verkleidung, die ja im Weg ist - weil es sehr heiß wird?

    Meine geht zu einem Kessel- und Rohrleitungsschweißer zum WIG Schweißen.

    Zur Sicherheit werd ich Batterie und Steuergerät abklemmen und die Masseleitung zwischen Motor und Rahmen.


    Gruß Uli

  • Nee, an der Stelle nicht WIG.

    Eine schicke, dünne Naht wird dort nicht lange halten.

    Richtig schön dick und vor allem tief ins Material reinschweissen.

    Dann noch den Auspuff ohne Verspannungen einbauen. Evtl. mit einem Gummilager nachrüsten.


    Grüße

  • Hab ich auch schon einige geschweisst.... neue Blechkonsolen aus

    30X3mm Flacheisen gebogen,datt alte gelumpe kommplett endfernt und die Konsole

    mit Radien die zum Rahmen passen mit MIG (Schutzgas für die Nichtschweisser)

    angebraten!Richtich gut wird´s noch mit Anschweissmutter innen.

    Ab muss nicht nur die Aussenverkleidung,auch die Innenverkleidung besser wegbauen,

    Kühlwasserausgleichsbehälter(geht´s noch länger?) weg.

  • moin,


    ... bei meiner trx ist auch der rahmen am auspuffhalter gerissen. Das wird demnäxxt hartgelötet. Schweissen ist mir da zu heikel. An meiner xr500 hat ein schmied vor 30 jahren das rahmenheck wieder angelötet.... das hat wunderbar gehalten... alles andere hat der bock abgeschüttelt, das heck aber nie wieder...


    ...zu moto paton: bei gtf fahren 1-2 paton bic 500 ..... 100000€-klasse..... aber zum niederknien !


    der fpg