Erfahrungsbericht zu Wilbers-Federbein

  • Wer von Euch fährt ein Wilbers Federbein in der TRX?

    Und könnte mir kurz beschreiben wie das Verstellen der Federvorspannung bei dem geringen Platz von statten geht.

    Wenn das Federbein dazu ausgebaut werden müsste werde ich wohl das originale zum Franz bringen.

    Lieber ein gutes Beispiel, als ein schlechter Beischlaf.

    Say No - Too Slow

  • Hy trax

    Ich würde sagen das es da keinen Unterschied zum original Federbein gibt, fummelig ist es bei beiden . Da bleibt nur die Frage wie oft man die Vorspannung ändern will

    Grüße vom Dorf

  • Da bleibt nur die Frage wie oft man die Vorspannung ändern will

    Grüße vom Dorf

    Seit dem ich vor zwei Wintern auf Rentnerdeichsel umgerüstet habe macht mir das TRX-Fahren extrem viel Spaß.

    So das die TRX das Spaß und Reisemotorrad geworden ist.

    Und als dieses wird eine Änderung der Vorspannung häufiger vorgenommen werden müssen.

    Lieber ein gutes Beispiel, als ein schlechter Beischlaf.

    Say No - Too Slow

  • Dann würde ich aber ein Federbein mit hydraulischer Federbasisverstellung nehmen.

    Wenn schon vier Zylinder dann verteilt auf zwei Motorräder!

  • Dann würde ich aber ein Federbein mit hydraulischer Federbasisverstellung nehmen.

    Wozu dieser Aufwand ? Behalte das Originale und die verstellung ist doch easy ! Lasse es überholen von Franz oder von mir [THUMBS UP SIGN]

  • Kommt ja darauf an auf was du es bei Wilbers abstimmen lässt. Ich habe es auf Sport/Touring bei 80kg abstimmen lassen. Fährt super und fühlt sich wie original an, vielleicht etwas komfortabler. Sportlich fahren geht auch. Zudem hast du ja noch im besten Modell Zug und Druckstufe.

  • ...schrieb er doch ...als Reisemoped ...wenn's mit Gepäck los geht kann man dran fummeln , muss man aber nicht.

    Wenn ich mit Gepäck fahren bischen härter als sonst und feddich ...bin der Meinung je mehr man dreht desto mehr verdreht man ...

    Gruß Frank

  • Seit dem ich vor zwei Wintern auf Rentnerdeichsel umgerüstet habe macht mir das TRX-Fahren extrem viel Spaß.

    So das die TRX das Spaß und Reisemotorrad geworden ist.

    Und als dieses wird eine Änderung der Vorspannung häufiger vorgenommen werden müssen.

    Moment, er schrieb als Spaß und Reisemotorrad :smoker:

  • Wenn´s unbedingt ein Zubehör sein muss dan leg die paar Kröten drauf für die

    Hydraulische Vorspannung!

    Da kannst sogar während der Fahrt noch anpassen!

    Datt Gefummel mit den Kreuzmuttern(auch gerne Nutmuttern genannt) und dann Kontern

    mit 2 Hakenschlüsseln würd mir aufen Senkel gehen.

  • Wenn´s unbedingt ein Zubehör sein muss dan leg die paar Kröten drauf für die

    Hydraulische Vorspannung!

    Da kannst sogar während der Fahrt noch anpassen!

    Datt Gefummel mit den Kreuzmuttern(auch gerne Nutmuttern genannt) und dann Kontern

    mit 2 Hakenschlüsseln würd mir aufen Senkel gehen.

    :lachtot::lachtot::lachtot:

    „Ful wys is he that kan himselve knowe“

    G.Chaucer AD 1343-1400