TRX undicht.

  • Hallo Leute,

    nach meiner kurzen Vorstellung hier nun auch mein Problem das ich erwähnte.

    Habe meine TRX (1996) letzten Monat gekauft. Hab mich spontan in das geile Teil verliebt.

    Bin 2 Stunden damit nach Hause gefahren ...alles gut. Läuft super und macht richtig Spaß !!! Zwei Tage später, nach der Ummeldung bin ich wieder ca. eine Stunde gefahren und hatte am nächsten Tag einen Ölfleck unter dem Bike.

    Habe untenrum alle Schrauben ganz leicht nachgezogen und bin nach saubermachen wieder gefahren ... alles trocken...kein Öl....Hurra !!! Nach der letzen Ausfahrt habe ich jetzt auf einmal Benzin unterm Bike.

    Habe nachgeschaut wo es herkommt und festgestellt das es aus den zwei dünnen Schläuchen kommt die hinten aus dem Vergaser kommen und bei der Schwinge ins freie gehen.

    Ich habe ein Gefäß untergestellt und muss feststellen das es weiterhin langsam nachtropft und nicht aufhört.

    Das Bike ist eigendlich gepflegt, nur leider wurde es vom Vorbesitzer die letzten Jahre kaum bis gar nicht bewegt.

    Bitte um Hilfe woran es liegen könnte und was ich auf die schnelle tun kann. In der Garage stinkt es jämmerlich nach Benzin.:(

    VIELEN DANK !!!

  • Guude Noob

    Et liest sich so als wären et die Schläuche von der Schwimmerkammer Entleerung,

    löse mal die zwei Schraube ein bissen so das der Sprit in dein Gefäß läuft und eventuell die Dichtfläche spült,zieh dann mit gefühl die Schrauben wieder an.

    Et könnte sein das der Vorbesitzer die Kammer mal entleert hat und die Schrauben nicht genug an gezogen hatte,vielleicht haben sie sich nur ein wenig gelöst.

  • Moin

    Diese Ablassschauben können auch zu fest angezogen worden sein.Dabei reisst innen

    der Sitz und´s wird undicht.

    Hatte ich mal an Gasern die ich in der Bucht geschossen hatte.

  • Besser Öl und Benzin hintereinander als Benzinölgemisch gleichzeitig.


    Ist der BH noch ok?

    Er neigt dazu mit den jahren inkontinent zu werden, da wo er unten eingepresst ist.

    Eine Mopete darf nicht mehr Zylinder wie Räder haben!:cool:

  • Hallo Leute,

    bin eben von der Arbeit gekommen und im Auffanggefäß waren locker mal 200ml Benzin drin. Läuft also weiter aus. Habe jetzt den Tank und den Lufi abgebaut und euch ein Bild von dem kleinen Schlauch gemacht den ich meinte, der an beiden Schwimmerkammern sitzt und aus dem bei beiden der Sprit läuft.

    Dachte der Schwimmer hängt vielleicht....aber bei beiden Kammern gleichzeitig ???

    Habe hier schon vom kaputten Benzinhahn gelesen, wie äußert sich das ? Läuft da der Sprit aus dem undichten Hahn ? Oder könnte es sein das der Unterdruckhahn bei mir nicht mehr schließt nach Motor aus und der Sprit weiter und weiter in die Vergaser läuft bis es aus den kleinen Schläuchen kommt ????

    TRX-94 : Welche zwei Schrauben soll ich lösen und nachziehen ???

    Adler850: Ablassschrauben ??? Wo ???

    Rheinpfeil: Benzinhahn steht auf "ON". Schlauch ist gut, da kommt kein Sprit raus.

    Ebenso der Hahn, alles trocken.

  • Guck mal von der Seite zur Schwimmerkammer,im Bild von Links aus.

    Die Ablaufschraube sitzt Quer zu dem Schlauch wo´s rauskommt.

    Am Rechten Vergaser von Rechts gucken.......müssten Sechskannt 8mm mit Kreuzschlitz in der

    mitte sein.

    Und dann machst mal den Schlauch von Benzinhahn zur Pumpe ab.....wenn´s da rausdröppelt iss der Hahn undicht!

  • Post by Batman ().

    This post was deleted by the author themselves ().
  • O.K. da bin ich wieder. Meine Garage ist leider nicht am Haus sondern etwas entfernt.

    Ich hab die Schrauben gefunden und sie sind fest angezogen. Werde sie morgen mal lösen und wieder anziehen. Wäre trotzdem seltsam wenn die Schrauben an beiden Vergasern den gleichen Fehler hätten.

    Was den dicken kurzen Schlauch vom Benzinhahn zur Pumpe angeht (Bild) ,so kommt tatsächlich immer wieder Sprit raus wenn ich den Tank in Richtung Benzinhahn neige.

    Frage: Wenn der Benzinhahn zum Schlauch hin undicht ist, wie kommt der Sprit dann (ohne laufende Benzinpumpe) vom Hahn zu den Vergasern um die Kammern zu fluten und dann über die kleinen Schläuche überzulaufen (ohne laufenden Motor) ???:headbash:

    Gibt´s hier einen Treat zu Umbau auf einen mech.Benzinhahn ?

  • Da der Tank ja höher ist (somit auch der Sprit) als der Hahn,der eine Membrane mit einem O - Ring Stößel - Sitz Abdichtung die Bohrung für den Sprit Zulauf verschließen soll,und die Benzinpumpe die ihre Arbeit auch über Membrane Unterdrucksteuerung verrichtet,die über die Jahre erschlaffen und somit nicht mehr 100% abdichten,drück der Falldruck vom Benzin die diese Minimal auf und so kommt es zur dieser Undichtigkeit.

    Die Meistens bauen auf einen Mechanischen Benzinhahn um (beliebt ist der RGV Hahn)

  • Hi,

    bin etwas angeschlagen und kann im Moment nicht weitermachen. Aber ich möchte einen neuen Benzinhahn bestellen.

    Was sagt ihr RGV, XTZ oder den Originalen ??? Evtl. ein Dichtsatz für den Alten ???

  • Guude


    Auch ich würde von einem Rep.Satz abstand nehmen,bei längere Standzeit / Winter ziehe ich immer den Schlauch zur Benzinpumpe ab,und siehe da vor zwei Jahren suppte der Hahn wie deiner jetzt bei vollen Tank.

    Hab dann nach geschaut was Sache ist,Membrane war in Ordnung O - Ring nicht mehr der weichste,den ausgetauscht und die Druckfeder ein bissen gezogen,zusammen gebaut und immer noch undicht.Noch mal auseinander gebaut und mir den Sitz im Gehäuse für den O - Ring und den Stößel genauer angeschaut,diese mal mit den Nasenfahrrad und siehe da,der Sitz - Gehäuse und der Stößel wiesen Verschleißstellen auf (da es keine richtige Führung für Stößel gibt,wie ich es aus meinen Beruf kenne) kann das nicht mehr 100 % tig abdichten.Da das Küken ja unten am Tank hängt,ist das ja nur eine Frage der Zeit gewesen.Da nutzt dir dann auch keine neue Membrane was wenn das Gehäuse leidend ist.Et waren ca. 70 - 75 € für den Org. Hahn bei Yama Händler,auch bei dem neuen Küken ziehe ich den Schlauch über den Winter ab.

  • Hat den RGV 250 Hahn jemand dran und hat ein Bild gemacht wie's an der TRX aussieht ?

    Was muss ich beachten ? RGV Bauj. ? Was muss ich noch dazu bestellen ? Schlauch, Schellen,Schrauben, Dichtungen ??? Muss man irgendwas umbauen oder einfach tauschen ?

    Habe gesehen der Schlauchstutzen zur Pumpe geht nach vorne statt nach hinten !?

    Original Suzuki kostet ca.60.- /65.-Euro richtig ?

    Fragen über Fragen.......ich hoffe ich nerve euch nicht !!!:help::help::help:

  • Die meisten haben Umbauer haben nen RGV dran. Finde ich persönlich ja ne Sünde, was von Suzuki dran zu pappen. Wenn schon, dann den linken von der XTZ750. Beide sind "steck und spiel", allerdings empfiehlt es sich, die Länge des Reserveröhrchens anzupassen.

    Gruß, Merry


    Kann Spuren von Senf enthalten.