Stabzündspulen bzw. Zündkerzenstecker mit integrierten zündspulen

  • Hallo weiß jemand welche zündkerzenstecker mit integrierten spulen bei unseren trx funktioniern ?

    Hab hier R1 denso spulenstecker liegen welche laut anleitung einen primär wicklungswiderstand von 1,19-1,61 und einen sekundär wicklungswiderstand von 8,5-11,5 ohm aufweisen. Was funktioniert und welche erfahrungen gibts dazu?

  • Moin


    Fahre auch die R1 Spulen F6T558 genau wie Jürgen an ner Ignitech....funzt seit Jahren prima...

    Probiere es aus mit der Originalen Zündbox...sollte sie das nicht halten schenke ich dir eine als Ersatz...

    Hab da genug von rumliegen..

    Du kannst aber auch gleich ne vorprogrammierte Ignitech von mir bekommen wenn gewünscht.


    Beste Grüße Huby

  • Danke für die hilfreichen antworten werd das mal so probieren wie Huby gesagt hat.

    Dann berichte mal ausführlich darüber, mit den Steckern usw.

    Wäre ja nicht schlecht wenn es mit der Originalen Zündbox funktionieren würde.

  • An der org. TCI werden die Spulen gar nicht oder nicht lange funktionieren da die org. TCI viel zu lange Schließzeiten hat, die Spulen damit in die Sättigung gehen. Das bedeutet hohe thermische Belastung für TCI und Spule.


    Mit der Ignitech klappts bei jenen Stabzündspulen, die am Spendermoped nicht mit kapazitiver Steuerung betrieben werden und wenn die Schließzeiten entsprechend angepasst werden.


    Bei YAMAHA Ware sei bemerkt, dass selbst innerhalb der Modelle irgendwann mal von kapazitiver auf induktive Steuerung umgestellt wurde, weiß aber das Jahr leider nicht mehr. Huby und Adler haben ja schon passende Modelle genannt.


    Ein weiterer Vorteil sollte ein wesentlich stärkerer Zündfunke sein da die ohmschen Verluste aus dem Zündkabeln sowie aus dem org. Stecker entfallen.

    ... Die Signatur ist noch Baustelle ....

  • Die normale TCI begrenzt doch auch nicht die Max. Drehzahl oder? Ich habe dahin gehend noch nix gemerkt!

    OT ON: Dann hast du noch nie richtig am Kabel gezogen :escape: Die org. TCI begrenzt auf 9200U/Min.

    Witzig finde ich, dass die Ignitech beim OEM-Kennfeld für die TDM850 den Begrenzer auf 11.000U/min eingestellt hat - ich weiß allerdings nicht ob Ignitech das mittlerweile korrigiert hat.

    OT OFF

    ... Die Signatur ist noch Baustelle ....

    Edited once, last by Kennie: Natürlich TDM850..... ().

  • Bei einer weitestgehend originalen TRX ist eh bei 9200 Touren tote Hose :)

    Darf man fragen, was eine Ignitech in etwa kostet? 2xx Euro? Dieses Jahr wird es leider nichts bei mir bevor die Hochzeit nicht bezahlt ist, aber man muss ja auch ne Einkaufs- und Prioritätenliste erstellen :)

  • Bei einer weitestgehend originalen TRX ist eh bei 9200 Touren tote Hose :)

    Darf man fragen, was eine Ignitech in etwa kostet? 2xx Euro? Dieses Jahr wird es leider nichts bei mir bevor die Hochzeit nicht bezahlt ist, aber man muss ja auch ne Einkaufs- und Prioritätenliste erstellen :)

    Inne bay steht die igni für 159 pinunsen