Frage zur Dichtmasse für einen Zylinderkopfdeckel

  • Hallo,

    bei meinem kleinen 2-Zylinder (nicht TRX) soll der Ventildeckel - in dem sind die 4 Kipphebel gelagert und er enthält die obere Hälfte der Nockenwellenlagerung - abgenommen werden.

    Welche Dichtmasse kann beim Wiederaufsetzen verwendet werden?

    Viele Grüße und einen schönen sonnigen Sonntag

    SRadi

  • Sradi

    Teuer aber gut...........Omnivisc zB hier:https://www.nettechnic.de/omni…2FPgIlEAQYASABEgKak_D_BwE


    an meine Oldtimer wo ich öfters Kipphebel nachschauen muss nehme ich von Teroson :https://shop.handwerkstadt-lou…nische_Produkte_2018_19_1


    Vorteil Teroson (blau) ist das es weich bleibt und muss nicht immer wieder neu aufgelegt werden

    Viel Spaß dabei

  • Für eine vernünftige Auswahl wäre es gut zu wissen, ob da eine Gummidichtung betroffen ist oder ob Gehäuse auf Gehäuse, oder Papierdichtung Sache ist. ... findsch...

    bonne route, H
    "Auf zwei Rädern bleibt man jung."
    steht auf meiner Klingel.
    Der Maschinenmann auf seinem Altenteil

  • Hallo,

    erst einmal vielen Dank für die kompetenten Infos.

    Der Deckel liegt mit blankem Alu auf blankem Alu. Die innere Auflagefläche um die oberen Kipphebellager benötigt keine Dichtmasse, aber der äußere Rand.

    So - gleich geht's zum Sorpesee zum Stavros:):):)

  • Hallo,

    erst einmal vielen Dank für die kompetenten Infos.

    Der Deckel liegt mit blankem Alu auf blankem Alu. Die innere Auflagefläche um die oberen Kipphebellager benötigt keine Dichtmasse, aber der äußere Rand.

    So - gleich geht's zum Sorpesee zum Stavros:):):)

    Dann nimm Teroson wahl...geht immer!

    Wäre aber gut zu wissen welche "klein Twin"

    Alu -Alu Flächen mussten Plan sein...aber das weist du doch:d:

  • Ich nimm in solchen Fällen Loctite 518.Dauerelastische Dichtmassen an nem Kipphebeldeckel

    sind mit Vorsicht zu geniessen.Vor allem wenn der Deckel noch mit dem Rahmen

    verschraubt wird (wie bei den alten XS OHC Motoren).