Fehlzündungen im Leerlauf

  • high...

    heute zum erstenmal das Jahr gefahren, Batterie geladen - Benzinstabilisator im November plus teures Shell-Benzin eingefüllt, und dann knallt sie jetzt unregelmässig im Standgas in die BOS-Tüten an der Ampel auch im warmen Betrieb.. sonst volle Leistung / ruckelt leicht, aber auch nicht immer beim anfahren..

    Batterie nach abstellen gemessen: 12,51 Volt die einbau 12,79 Volt. Die ist 3 Jahre alt (Varta)….. ev. LIma defekt ?


    habe glaube ich stage 3 vergaserbedüsung Sportluftfilter (amerik.) - hat aber lange keinen stress gemacht und die Boss Anlage ist keine 2000 km gelaufen....

    Das Moped stand halt fast ein halbes Jahr..


    Ich bin ratlos...


    ggf. Ventile kontrollieren ? ich schau demnächst mal nach den Zündkerzen..


    gruß Rolf / Köln

  • high.. fällt mir gerade ein:


    habe den unterdruckbenzinhahn anfang le. Jahres gegen einen mechanischen von der supertenere getauscht und die unterdruckleitung stillgelegt /zugemacht.. trx lief aber danach einwandfrei ohne Fehlzündungen im leerlauf..


    das reserverörchen intern im tank habe ich gekürzt und an die Stellung des orig. benzinrohrs angepasst, vorsichtig unter leichter wärmezufuhr.. und der tank war heute 3/4 voll..



    gruß

  • Der trx war es einfach noch zu kalt. Bissi mehr stand Gas, dann fällts nicht so auf.

    Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.

  • Chokekolben-Dichtugen erneuern ? gut.. mache ich..


    Sie sprang auch ohne Probleme nach dem langen Stillstand heute beim ersten "Dreh" an und der choke war regelbar...


    gruß

  • Erstmal wäre wichtig rauszufinden, ob es an der Zündanlage oder an der Mischbatterie liegt.

    Kannst Du ein Video machen und auf ne Plattform laden?

    Gruß, Merry


    Kann Spuren von Senf enthalten.



  • versuche ich...


    Zündanlagendefekt & Limaschaden/Regler war auch mein erster Gedanke...und Vergaser.


    Habe zum zweiten mal Stress in 3 Jahren wegen Ölverdünnung gehabt..jetzt halt Ruhe mit mechanischem Benzinhahn


    Mache aber erstmal den checkup betr. Falschluft Chokekolben (Falschluft)


    Blöde Frage:


    Ventile wurden das le. mal vor 30t. km geprüft .. kann falsches Ventilspiel auch eine Ursache sein ???


    thanks a lot !

  • Arrowtommi:


    Unterdruckschlauch abgedichtet mit Masch.-schraube und Kabelbinder.


    betr. Lima.. messe demnächst im Standgas und bei 3000/4000 umdreh. Ladestrom.."Spannung"..

    Masseverbindungen hatte ich geprüft..sind ok..


    und schau mal nach dem Schlauch

  • Blöde Frage:


    Ventile wurden das le. mal vor 30t. km geprüft .. kann falsches Ventilspiel auch eine Ursache sein ???


    thanks a lot !

    Moin,


    wer hat die geprüft?

    Was wurde da gemacht?

    Wieviel km gesamt runter?


    Mehr input wäre gut, aber da Du us Kölle kütt, wende Dich mal an den Meister us Pesch, user adler850.


    Jeruss

    FEZE

    Eine Mopete darf nicht mehr Zylinder wie Räder haben!:cool:

  • high..


    betr. Ventile..


    das hat der angebl. Vorbesitzer gemacht bei 30.000 ...weis mans ??

    jetzt hab ich 58.ooo auf der Uhr..


    danke für den tip mit adler850 !



    gruß rolf

  • Moin Herr Nachbar

    Ventile ist schonmal Dringend.....jaja ich weis,im Buch steht 42TKm,passt aber nie!

    War ein Zahlendreher von Japanisch in Englisch in Deutsch.....24TKm passt schon eher.......

    Und das gemeine ist,Tassenstösselventile wird´s Spiel Enger,aber Leiser bis se nichtmehr Schliessen!