RRT Fußrastenanlage vs.Seitenständer

  • Tachchen auch ,


    Hab heute zum ersten mal meine RRT Fußrastenanlage verbaut und ein essentielles Problem mit dem Seitenständer festgestellt. Erst ließ er sich gar nicht mehr einklappen, nach ein wenig verstellen ist bei einer brauchbaren Position des Schalthebels nur noch die Ausklapphilfe am Ständer im Weg.
    Soll das so sein und ich Flex das Ding einfach weg ,oder bin ich einfach nur zu blöde :headbash:


    Grüße aus dem Taunus


    Carsten

    Grüße aus dem Taunus [THUMBS UP SIGN]


    Carsten

  • Hab auch die rrt. Ja, der ausleger am stander muss weg. Und ich hab ( inzwischen mehrere ) keile gebastelt. Alu ist zu weich.... und du brauchst längere schrauben. Der keil kommt zwischen standeradapterplatte und Rahmenzumpferl.
    Einen stahl hab ich noch über.

    Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.

  • Trenn Ihn einfach ab :yes: !
    Bekommst Du auch ohne Nippel runter, den Seitenständer :-) !
    Stört auch nur bei Schräglage :cooler: !
    Da ich eine Heckhöherlegung von 4 cm verbaut habe, mußte ich mir einen High Heel bauen, in gold [WINKING FACE] .
    Jetzt hab ich einen originalen genommen, Ihn durchgetrennt u. ein Stück geschmiedeten Stahl von ca. 3,5 - 4 cm dazwischen geschweißst, ohne Nippel [THUMBS UP SIGN] .
    Funktioniert, auch in schwarz :d: !

  • Aber den verkehrten... erster rauf, dann alle runter. Für die seitenstander beleuchtung bring ich kein bildchen zam. Ich setz einen roten led punkt auf den boden wo ich mich dann draufstell. Bei meiner alten Bude musste ich stets das mopp in der Wiese abstellen um die Garage zu öffnen. Und da lag ein flacher Stein den ich erwischen musste. Das waren noch arbeitszeiten. Dunkelheit starten und nach Sonnenuntergang erst heimkommen.

    Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.

  • Ignitech kastl. QS ist bloß ein feature am Rande. Stecker fürs Laptop und so, weißt eh, next level.

    Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.

  • Moin,


    Hab jetzt den R1 Ständer hier liegen und mir das Bild von den anzufertigen Keilen aus'm Downloadbereich gezogen. Leider fehlt auf dem Bild die entscheidenden Maße zur Höhe der Keile, kann mir da jemand weiterhelfen?


    Grüße aus dem Taunus


    Carsten

    Grüße aus dem Taunus [THUMBS UP SIGN]


    Carsten

  • Tach
    An der dicksten Stelle reichen 4-5mm.....und dann auf 0 auslaufen lassen.Denk aber drann das du 2 Platten brauchst
    sonst ziehst die Schrauben krumm.Und längere Schrauben in M10X1,25......ich meine Bremssattelschrauben genommen zu haben.

  • Danke adler , damit kann ich was anfangen [THUMBS UP SIGN]


    Bin Krankenpfleger und das schnitzen ausm Alublock ist schon Herausforderung genug ,da sind konkrete Maße schon Gold wert und das ich nicht rumprobieren muss blush


    Grüße aus dem Taunus


    Carsten

    Grüße aus dem Taunus [THUMBS UP SIGN]


    Carsten

  • Aussem Alublock?
    Nimm 25X5er Flach,da brauchst nicht soviel Spucke......krichst du in der Bucht reststücke nachgeworfen.....Gibst du einfach AL7075 oder 6025 ein!
    Datt 6025 Tut es auf jedenfall.....wegen der Spucke......7075 ist Hochfest für z.b.Hebel,Zugstreben und sonen kramm.

  • So, ich habe fertig



    Nicht schön, aber funktional, bin bei Kantenhöhe 8mm gelandet.
    R1 Ständer musste noch etwas kaltverformt werden damit er nicht am Auspuff hängenbleibt.


    Jetzt passt's auch mit dem RRT Schalthebel , mach nochmal Bilder wies komplett aussieht wenn ich den Ständer lackiert habe.


    Grüße aus dem Taunus


    Carsten

    Grüße aus dem Taunus [THUMBS UP SIGN]


    Carsten

  • Moin

    Hier noch mal abschließend ein paar Bilder vom Ergebnis.

    R1 Seitenständer, leicht nach innen gebogen, Penöpel entfernt, Federaufnahme nach innen gebogen und Fußinnenseite etwas abgetragen und natürlich die angesprochenen Keile.

    Knapp,aber passt :P

    Grüße aus dem Taunus [THUMBS UP SIGN]


    Carsten