Auspufffurzen

  • Neuer Zwischenstand:


    Vergaser war undicht, Schwimmerkammerdichtung und Überlauf ...


    Komplette Dichtsatz samt Düsen, Nadel ... etc. verbaut, nun ist endlich Ruhe und KEIN Furzen mehr :thumbup:


    Habe nun auch den Fehler gefunden, beim rechten Vergaser war die Luftschraube ja gut 4 Umdrehungen raus (vermutlich weil der ab Werk defekte Benzinpumpenmembran werksseitig oder beim 1. Service korrigiert wurde, ab dem 3. Lebensjahr hatte nur noch ich die Finger an meiner Hübschen 8o) auch bei 2 1/4 wars noch nicht richtig gut. Nun beim kompletten Zerlegen hat ein Viertel vom O-Ring der Schraube gefehlt :S ...., das fehlende Teil lag ganz innen bei der Spitze der Einstellschraube, kann eigentlich nur ein Montagefehler sein :confused:

    Edited 3 times, last by bogu ().

  • Bevor ich es vergesse: Sämtliche Dichtungen und O-Ringe beim Vergaser waren spröde, rissig oder defekt :kotz:


    KM Stand 33.000, immer in der Garage und gepflegt, habe andere Mopeten wo deutlich älter sind und diese Probleme nicht kennen ....

  • das fehlende Teil lag ganz innen bei der Spitze der Einstellschraube.

    Du hast das blöde versteck spiel gewonnen. Glückwunsch!

    Zur Belohnung gibts keine verdauungsproblems mehr.

    Und wenn einer nicht über sich selbst lachen kann, mach halt ich das.

  • Hab die Vergaser im Winter nochmals komplett zerlegt und US-gereinigt da es immer wieder mal vorkam das sie beim Gaswegnehmen leicht geknallt hat, gestern 30km Probe gefahren und das Problem ist nun definitiv weg, läuft wieder perfekt.


    Fazit: Auch wenn man alles frei durchblasen kann und keinerlei Ablagerungen erkennbar sind, Ultraschallbad bringt auch verborgenen Dreck zum Lösen, Ihr glaubt nicht wie die Reinigungsbrühe danach aussah =O

  • ... da es immer wieder mal vorkam das sie beim Gaswegnehmen leicht geknallt hat, gestern 30km Probe gefahren und das Problem ist nun definitiv weg, läuft wieder perfekt. ...

    Sei aber nicht enttäuscht, wenn's bei höheren Außentemperaturen wieder da ist. Z. Zt. hat die Luft noch eine hohe Dichte und eine entsprechend große Menge Sauerstoff.

    Aber klar, Vergaserreinigung kann nie Schäden.