Chambley 2018 mit Classic Endurance e.V.

  • Hallo Leute,
    die Anmeldung für Chambley ist online.
    Alle Infos und Unterlagen findet ihr unter


    http://www.classic-endurance.de


    Für alle, vom Fahranfänger und Rennstreckenneuling bis zum Racer geeignet. Wichtig ist uns der Zusammenhalt und die familiäre Atmosphäre im Fahrerlager.
    Bei Rückfragen sprecht uns gerne an.
    Wir freuen uns auf Euch!


    Viele Gruße
    KaRo

  • Das Event war richtig klasse. Nur nette Leute, die alle super hilfsbereit waren. Dazu die Kölner Connection um Jürgen und Micha, denen wir das eine oder andere Kölsch geklaut haben und Fahrzeit ohne Ende. Meine Jungs und ich kommen definitiv nochmal wieder.
    Achja, Glückwunsch zu P1 an Jürgen und zu P2 an Stephan und Christian, wie ich hörte :)

  • Tach
    Johannes,schön das ihr mit an Bord ward!
    Rennen,speziel die Fahrerkombi,war etwas durcheinander......anfänglich geplant war:Stefan und Ich auf je einer R6 Rj03
    und Micha(Woosch)/Christian(GSXR750 Treiber) auf Michas TRX.....
    Nix da,umgeswitscht auf:Micha und Ich mit den eigenen TRXen,die 4 Zylindertreiber Stefan und Christian auf den R6en....alles Jut!
    2 Studen vor Rennstart,im Qualli also,verlor Stefan seinen Tankdeckel und sein Moped verlor irgendwo Kühlwasser wie die beiden
    letzten 2 Tage auch schon.Also umnennen auf 1 Motorradteam,die Graue von Stefan und Mir(die Christian bewegte) lief ja ordentlich....augenscheinlich.....
    Nach Stefans erstem Roll Out auf der Grauen...Mann läuft die Schei.......wurden noch eben neue Pellen drauf gemacht.
    Und siehe da,Lillifee(Stefan)war einigermassen glücklich......
    Bei Micha und Mir war soweit alles Klar,Fahren auf Ankommen bei der Konkurenz......bis Jörg Beisel,ein alter Konkurent aus Klassiktrophy zeiten,
    auf der Matte stand.Sein Teampartner hatte sich im Qualli die Hand gebrochen,die Duc 900SS I.E. war reichlich beschädigt!
    Micha witterte seine Chance das Rennen nicht fahren zu müssen und bot Jörg seine TRX und den Startplatz an.
    Nach Sitzprobe,Schaltung umlegen und kleines Rollout im Fahrerlager war Jörg dabei.Also Team Adler/Beisel....und nach vielen Zweikämpfen
    wussten wir um die Qualitäten des Partners.......allerdings hatte Jörg Null ahnung wat Michas TRX kann und watt nicht......
    Also hatte ich dann den Part des Rennstarts....von ner endspannten 20. Position....Stefan/Christian waren auf 10........
    Najut,gucker me mal...Start war prima.....nach der Doppel Links hinter dem Hangar war ich an Stefan drann,raus auf die elend lange
    Bergauf Links mit 4tem Gang ausgedreht.Einfach Ar...Backen zusammen und Drannbleiben,obwohl Stefan mich im Training genau
    da 2mal Aussen überholt hatte.....sch... drauf,ich komm rann......und 2mal neben ihn......
    Überholt hab ich ihn dann doch nicht,währ nur mit der Brechstange gegangen.....also hab ich mich ziehen lassen......
    so,später mehr

  • weiter.....nach 11 Runden immer noch in sichtweite zu Stefan war ich platt und übergab an Jörg.....
    Der fuhr dann erstmal zum kennenlernen 2:04er und 2:05er Zeiten....Respekt!Nach 5 Runden pendelte er sich auf meine Zeiten ein,
    2:01-2:02er Zeiten....datt Passt!In meinem 2ten Stint hatte ich das Glück das 3 Runden kommplett Gelb gezeigt wurde,Überholverbot!
    Kurz vorher war ich auf Christian aufgelaufen der kurz vor dem Überholtwerden in die Box zum Wecheln abbog.
    Dadurch hatte Stefan beim rausfahren 4 Mopeten vor sich,unter anderem KARO,und durfte wegen dem besagten Gelb nicht überholen.
    Und ich hatte freie Bahn........den Hammer ausgepackt.....schräger ging nicht mehr......Stiefel im Weg...Bremsen immer mit
    Hinterradstempeln ging auch nicht mehr Später.....früher ans Gas und schwarze Striche gemalt.....mann hatte ich gute laune!
    Und´s Moped spielte mit,bis auf den mittlerweile ausgelutschten Motor.....
    Unterm Strich....gesamtrang 3ter von 30 Teams und Klassensieger in der TTF1 mit Handicap(zu viel Wasser und Ventile gegen Twins über 1000cm³)!
    Grossen Dank an die Crew und meinen Partner Jörg ohne die dieses Ergebniss nicht zustande gekommen währe!
    Ein bischen Stolz bin ich natürlich,beide Mopeten kommen halt aus meiner Werkstatt.
    Ach ja,Stefan und Christian unser 600er Team:gesamt 4ter und 2ter in der TTF2....GLÜCKWUNSCH...(war ich auch mit den Fingern drann)
    Und bevor ich´s Vergesse:Danke an das Orgateam,sehr gelungene Veranstaltung!Nächstes Jahr wieder!

  • Glückwunsch du Tiefflieger.
    Da hast du's krachen lassen. Hört sich nach ner Menge Fahrspass an.


    Zwei Wochen vorher war ich mir meinem "Ziehsohn" mit Alteisen Training in Chambley. Bei 38 Grad war das 3 Stunden Rennen nicht wirklich ein Vergnügen. Nach meinem ersten Turn war ich so fertig wie schon lange nicht mehr. Im Qualifing hab ich mit der SRX eine 2.05 geschafft. Der Knaller war der Ziehsohn. Letztes Jahr zum ersten mal auf der Rennstrecke ist er mit meiner TRX eine beachtliche 2.13 gefahren. Dieses Jahr war er das 2. mal auf der Rennstrecke und hat eine 2.02 auf den Asphalt gezaubert. Wo soll das noch hinführen mit dem jungen Mann? Wir sind in der Klasse bis 100 PS auf Platz 3 und insgesamt auf Platz 7 gefahren. Nächstes Jahr bin ich vielleicht wieder mit dabei, ich bin auf der Warteliste. Die Veranstaltung ist jetzt schon ausverkauft. Vielleicht wirds Classic Endurance?


    Gruss vom Fritz

  • Hallo Jürgen


    Herzlichen Glückwunsch auch von mir zu eurer Leistung...


    Ich war in Most und habe dort die TRX Fahne ( was Rennen angeht ) als einziger hochgehalten...und mich hinter der mittlerweile immer größer werdenden Frankenberger Truppe und anderen 1100er Duc´s als 7. bzw 8. platzieren können ....


    Werde aber was Langstrecke angeht am 3. 9 in Assen mit Mariska van Wijngaarden und Kollegen mal ein 4 H Rennen angehen.

  • Hi Jürgen und Tross,


    schön das Ihr wieder dabei wart und der ganzen Mannschaft Herzlich Glückwunsch zum Erfolg!
    Es war mal wieder ein schöne Familäre Stimmung im Fahrerlager :cheers: , okay die Musik war manchmal etwas gewöhnungsbedürftig :schockiert:
    wer in den 4 Tagen nicht genug zum fahren gekommen ist, war selbst schuld.
    Tragt Euch schon mal den Termin für nächstes Jahr ein, Chambley von 14.8. bis 17.8.2019
    Wie verprochen bin ich bereits an einem weiteren Termin für nächstes Jahr und die Anfragen laufen (NBR, Most, Sachsenring, Dyjon) mal schauen was geht :ka:


    Viele Grüße
    KaRo